VfL Osnabrück - Rot-Weiß Erfurt

Dieses Thema im Forum "Rot-Weiß Erfurt" wurde erstellt von Micha, 13. September 2017 um 01:15 Uhr.

  1. Micha

    Micha Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    21.528
    Lieblingsverein:
    Rot-Weiß Erfurt
    Nach der schlechtesten Saisonleistung (Ironie des Fußballs: Sie brachte den ersten Saisonsieg) am vergangenen Sonnabend gegen den FC Carl Zeiss Jena, geht es für den FC Rot-Weiß Erfurt am Freitag zum VfL Osnabrück.

    An den ersten Spieltagen gingen Osnabrück und Erfurt gemeinsam im Gleichschritt irgendwo am Ende der Tabelle umher. Ergebnistechnisch (mehr kann ich sportlich auf Grund fehlenden Verfolgens nicht beurteilen) hat man sich in Osnabrück zuletzt aber gefangen.

    Statistisch sieht es recht ausgeglichen aus: In 18 Begegnungen gewann der VfL acht Spiele, Erfurt sieben. Drei Spiele endeten mit einem Unentschieden.

    In der 3. LIGA gab es bisher 14 Aufeinandertreffen. Fast schon kurios: Bei 21:17 Toren pro Erfurt gewann in 11 Aufeinandertreffen in der 3. LIGA stets der gastgebende Verein. Die drei "Ausnahmen" stammen aus den Jahren 2011 (0:0 in Erfurt), 2012 (2:3 Erfurt in Osnabrück) und 2014 (1:1 in Osnabrück).

    Da sich RWE in der vergangenen Saison und auch bislang in den Auswärtsspielen besser präsentierte, halte ich einen Punktgewinn durchaus im Rahmen der Möglichkeiten.

    Zeigt man eine ähnliche Leistung wie im letzten Auswärtsspiel beim VfR Aalen - wo man eigentlich KLAR gewinnen MUSS - dann ist mindestens wieder ein Pünktchen drin, den ich Stand Jetzt sofort unterschreiben würde.
     
  2. Fallbeil

    Fallbeil Vorsänger

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    3.642
    Nix für ungut Micha, aber da sehe ich für Rot-Weiß doch eher Schwarz! :cripes:
     
  3. al_bundy

    al_bundy Vorsänger

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.294
    Lieblingsverein:
    VfL Osnabrück
    Seit dem letzten Spieltag sind wir zweiter in der ewigen Tabelle der 3.Liga. Die Vereine um uns haben zwar das ein oder andere Zugehörigkeitsjahr mehr auf dem Buckel während wir durch eine zumeist gute Punktausbeute diesen "Nachteil" wettmachen konnten, aber am Ende des Tages muss man festhalten das die 3.Liga mittlerweile wohl auch unser angestammtes Zuhause ist. Nichtsdestotrotz ist für die meisten hier die 3.Liga weiterhin ein zu korrigierender hochnotpeinlicher "Zwischenfall". :nanana:

    Aber irgendwo ist halt auch der Fußball ein Tagesgeschäft und wenn es im Gesamten schon nicht rund läuft erfreut man sich an die kleinen Momente. So eine Phase durchlebt man im Moment, seit dem Pokalspiel gegen den HSV läuft es nämlich rund, wenn man das Elfmetertor aus diesem Spiel ausklammert gab es seit dem nicht einmal ein Gegentor. In Person kann man das wohl an Susac festmachen, der vor dem HSV-Spiel verpflichtet wurde und als neuer Chef unseren Hühnerhaufen hinten ordnete.

    Es ist Freitagabend, wir spielen zuhause, da zählt natürlich nur ein weiterer Sieg um diesen miesen Saisonstart auszubügeln.
     
  4. Micha

    Micha Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    21.528
    Lieblingsverein:
    Rot-Weiß Erfurt
    Sensationell! Damit hätte ich niemals gerechnet.

    Da war wie auch schon gegen Jena eine richtige Portion Mehl dabei. Die ersten 20 Minuten richtig gut,... aber dann? Um die 60. Minute muss es Elfmeter für Osnabrück geben. Zugegeben hat man das glasklare bei der Telekom auch erst in der 3. Einstellung gesehen. Aber trotzdem ein klares Ding.

    Fast gestorben in der 90. + 5 beim Billard im Erfurter Strafraum. Klewin hält da vorher sensationell.

    Scheinbar holt uns gerade das Glück ein, was uns in den Wochen zuvor teils fatal genommen wurde, oder nicht auf unserer Seite war.

    Nervig wieder das frühzeitige "Zur Eckfahne-Gerenne" schon 10 Minuten vor Schluss... UND dieses nervige, ewige auf dem Boden herum kullern wegen nichts. Folgerichtig gab es 5 Minuten oben drauf. Das hat mit Fußball nichts zu tun. Wenn in Erfurt ne Mannschaft so auftreten würde, würde ich wohl ausrasten. Richtig ekelig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017 um 21:54 Uhr
  5. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    31.074
    Wahnsinn was Erfurt derzeit für ein Glück hat. Aber das waren wichtige Punkte für euch.
     
  6. Micha

    Micha Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    21.528
    Lieblingsverein:
    Rot-Weiß Erfurt
    Das war wie immer diese Saison: Man schafft es jeden Gegner auf das dünne Erfurter Niveau herunter zu ziehen. Hat selbst gegen Hoffenheim funktioniert. Ist ja auch irgendwie ne Qualität. ;-)

    Wenn man da nicht schon 21 Jahre hinrennen würde, wäre das eher Fußball, um sich den Fußball überhaupt abzugewöhnen.

    Aber: Man sagt ja: Im Fußball gleicht sich alles aus. Und so ist es. Was in den ersten Spielen gegen Erfurt los war, gleicht sich in den letzten beiden Spielen nun halbwegs aus.

    Typisch wäre es jetzt aber unter der Woche Daheim gegen Haching zu verlieren.
     
  7. Fallbeil

    Fallbeil Vorsänger

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    3.642
    Dann ist ja alles gesagt, sodass ich mir einen weiteren Kommentar ersparen kann ... :drool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com