Spanien plant Ligaspiele im Ausland

Dieses Thema im Forum "Spanien" wurde erstellt von Jumu, 8. September 2017.

  1. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    39.129
  2. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.789
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Widerlich diese Entwicklung.
     
  3. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    3.059
    Leider die logische Entwicklung der Sportart durch geldgeile Funktionäre. Was die NFL vormacht, muss man eben kopieren - die USA als Vorbild. Man denke nur an Helene Fischer beim Pokalfinale als Show Act (vgl. Superbowl). :frech::traurig:
     
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.563
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Nur mit dem Unterschied, dass man in den USA ganz offen von Franchises spricht und solche - ich will es mal so nennen - PR-Reisen und Entertainment-Dinge deutlich professioneller aufzieht bzw. inszeniert. Ich denke nicht, dass sich dies 1:1 auf den Fußball übertragen lässt, in der Vergangenheit wirkte das eher wie eine schlechte Kopie. Ein Champions League-Finale oder ein DFB-Pokalfinale ist eben kein Super Bowl.
     
    O.Schmid und Lillxrd gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com