Snooker

Dieses Thema im Forum "Andere Sportarten" wurde erstellt von YoYoHannes, 18. August 2007.

  1. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.094
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Fehlerquote Selby - Higgins 3:2

    Framestand dafür Selby - Higgins 4:9

    Dafür wird Higgins mit einer Führung in die 3. Session morgen gehen.
     
  2. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.094
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Higgins holt eine Superkombi raus und eröffnet den Frame mit einer 4 Fach Kombi und zaubert sich zum 10:4.
     
  3. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.094
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Selby locht nach über 30 Minuten mal wieder eine Kugel. Danach ging es flockig weiter. Eine 81 bringt ihn das 5:10.
     
  4. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.094
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Nun geht es im Frame 9 in der Abendsession um den Sieg in dieser. Nach acht gespielten Frames steht es in der Abendsession 4:4, insgesamt nun 6:10. Das Break von Selby jetzt eine 121.
     
  5. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.094
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Higgins verschießt seinen ersten Lochversuch, Selby nutzt dieses sofort, verschießt aber nach 47 eine einfache rote. Den Einsteiger kann Higgins dann aber nicht nutzen. Das anschließende Safety Duell geht an ging vorerst an Higgins, der aber später einen Stellungsfehler fabrizierte. Der Doubleversuch ging schief und Selby nutze diese.

    Endstand Tag eins somit.

    Mark Selby - John Higgins 7:10
     
    O.Schmid gefällt das.
  6. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Danke @SteffSn. Da Fernseher und Computer bei mir relativ weit entfernt voneinander bin (hab den Laptop gegen einen stationären PC ausgetauscht), kann/ will ich nicht mehr parallel zum Programm posten. Danke und mach heute gerne so weiter. Stark!!! :up::support::popcorn:
    Mein Fazit der Abendsession folgt dann irgendwann morgen...
     
  7. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Übrigens: Respekt an Higgins, dass er bisher so gut mithalten kann bzw. sogar führt.Vielleicht waren aber die drei letzten Frames gestern der Turnaround im WM Finale?! Für den Schotten hätte es ungünstigere Momente für das Ende von Tag 1 geben können.
     
  8. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.094
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Heute Nachmittag bin ich evtl. selbst nicht da. Und was Abend betrifft mal sehen. Morgen darf ich dann ja wieder auf Arbeit :D
     
  9. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Wir haben das Mid Session Intervall erreicht - noch führt John Higgins, allerdings nur noch hauchdünn mit 11:10 (gestern stand es zwischenzeitlich 10:4 für den vierfachen Weltmeister). Was bleibt vom ersten Teil der Nachmittagsveranstaltung? Lange Frames, viele Safeties, leider agierte "The Wizard of Wishaw" insgesamt doch etwas ungenau und fehlerhaft. Nach einer kurzen Pause gilt Mark Selby sicher weiterhin als Favorit im Duell beider Briten, zumal auch seine Leistung noch steigerungsfähig ist.
     
  10. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Viel geht heute Abend nicht mehr für Higgins, darauf lege ich mich jetzt fest. Am Ende der dritten Session führt Selby mit 13:11, hat also auch die drei Frames nach dem Mid Session Intervall siegreich bestritten (mit hohen Breaks zwischen 58 und 72) und die Hoheit über den Snookertisch im Crucible Theatre endgültig an sich gerissen. Ja, es wurden lediglich drei Frames nach der Mid Session absolviert, um die Pause bis zu Beginn von Session vier (ab 20:00 Uhr) nicht zu kurz werden zu lassen. Daher könnten, rein theoretisch, heute Abend sogar elf Frames und so eine kurze Nachtruhe für die an den Fernseher gefesselte Snookergemeinde drohen, falls am Ende ein 18:17 Sieg stehen würde. Vermutlich wird "The Jester from Leicester" aber kurzen Prozess machen und Higgins mit einem geschätzten 13:18 nach Schottland zurückschicken. Der Qualitätsunterschied und die Präzision im Spiel machen sich jetzt doch zu deutlich bemerkbar.
     

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com