NBA

Dieses Thema im Forum "Basketball" wurde erstellt von Totti10, 13. März 2005.

  1. NebelTier

    NebelTier Bankdrücker

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    6.339
    Lieblingsverein:
    1.FC Nürnberg
    Theis kommt glaube ich gut an. Zumindest gibt er alles dafür. Mir gefällt es er außerordentlich gut was er zeigt. Bin echt gespannt wie er sich weiter entwickelt. Seine Statistik liest dich für die ersten Spiele gut. Gut 5 Punkte im Schnitt. Am Brett und bei den Blocks auch gute Werte.
     
  2. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.572
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Am Montag führte John Wall (21P/9A) die Wizards zu einem souveränen 110:92-Heimsieg gegen die Kings, die Cavs können weiterhin nicht überzeugen und benötigten eine immense Aufholjagd im Schlussviertel (43:25) um mit 104:101 bei den Knicks zu gewinnen, Giannis Antetokounmpo (27P/9R/7A) schlug mit seinen Bucks die Grizzlies mit 110:103, Ex-Bamberger Darius Miller sorgte mit seinem späten Treffer für die 105:106-Pleite der Hawks um Dennis Schröder (11P/5A, 5-18 FG, 0-4 3P, 1-1 FT in 33 Minuten) bei den Pelicans, die Lakers trotzten beim 100:93-Sieg in Phoenix den 36 Punkten von Devin Booker, die T'wolves setzten sich in einem Northwest Division-Duell genauso mit 109:98 bei den Jazz durch wie die Blazers mit einem 99:82 gegen die Nuggets, die Curry-losen Warriors besiegten die Magic mit 110:100 und die Clippers fingen sich eine 105:109-Heimpleite gegen die Sixers ein.

    Ergebnisse vom Montag:
    Sacramento @ Washington 92:110
    SAC: Hill 16P/4R, Randolph 12P/9R
    WAS: Wall 21P/9A, Porter Jr. 15P/7R

    Cleveland @ New York 104:101
    CLE: James 23P/9R/12A/3B, Korver 21P/5R, Wade 15P/8R/3A
    NYK: Hardaway Jr. 28P/10R/5A, Kanter 20P/16R/4A, Porzingis 20P/7R

    Memphis @ Milwaukee 103:110
    MEM: Evans 27P/6R/3A, Brooks 19P/4R, Gasol 16P/10R/6A
    MIL: Antetokounmpo 27P/9R/7A, Henson 17P/8R/3A, Middleton 17P/4R

    Atlanta @ New Orleans 105:106
    ATL: Bazemore 22P/4R/7A/3Stl, Cavanaugh 16P/6R, Belinelli 14P/3R/3A/4Stl
    NOP: Moore 24P/4A, Cousins 22P/16R/7A/3Stl, Miller 21P, Davis 13P/10R/7A/4B

    LA Lakers @ Phoenix 100:93
    LAL: Clarkson 25P/3R/3A, Lopez 15P/10R
    PHX: Booker 36P/4R/3A, Warren 23P/8R/3A

    Minnesota @ Utah 109:98
    MIN: Towns 24P/13R, Teague 22P/3R/3A, Butler 21P/4R/10A
    UTA: Mitchell 24P/4R/4A/4Stl, Hood 16P

    Denver @ Portland 82:99
    DEN: Millsap 18P/5R, Chandler 14P/7R/6A
    POR: McCollum 17P, Nurkic 17P/5R, Lillard 15P/5R/7A/4Stl

    Orlando @ Golden State 100:110
    ORL: Vucevic 20P/5R/4A, Fournier 16P, Simmons 13P/4R/4A
    GSW: Durant 21P/7R/8A, Green 20P/4R/5A, Livingston 16P/6A

    Philadelphia @ LA Clippers 109:105
    PHI: Embiid 32P/16R, Covington 31P/6R/4A/4Stl, Simmons 22P/12R/4A
    LAC: L. Williams 31P/7R/6A/5Stl, Griffin 29P/6R/5A


    Lediglich drei Partien wurden für den heutigen Dienstag angesetzt: Die Celtics reisen zu den Nets, die Rockets bekommen es mit den Raptors zu tun und Dirk Nowitzki erwartet mit seinen Mavs die Spurs zum Texas-Duell. Letztgenannte Partie gibt's ab 02:30 Uhr live bei DAZN.

    Vorschau auf Dienstag (alle Zeiten MEZ):
    01:30 Uhr: Boston @ Brooklyn
    02:00 Uhr: Toronto @ Houston
    02:30 Uhr: San Antonio @ Dallas
     
  3. Lillxrd

    Lillxrd Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    25.078
    Caleb nach 20 Minuten ausgefoult bei seinem Starting Five-Debut xD
     
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.572
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    In den Dienstagspartien fuhren die Celtics mit Daniel Theis (3P/7R, 1-5 FG, 1-3 3P in elf Minuten) mit dem 109:102 bei den Nets den 13. Sieg in Folge ein, die sechs Spiele andauernde Siegesserie der Rockets hingegen endete mit einer 113:129-Heimpleite gegen die Raptors und die Spurs setzten sich mit 97:91 bei Dirk Nowitzki (12P/7R/6A, 5-8 FG, 1-4 3P, 1-1 FT in 29 Minuten), Maxi Kleber (5P, 2-5 FG, 0-2 3P, 1-1 FT in 21 Minuten) und den Mavs durch.

    Ergebnisse vom Dienstag:
    Boston @ Brooklyn 109:102
    BOS: Irving 25P/3R/5A, Morris 21P/10R, Horford 17P/11R/3A
    BRO: Harris 19P/4R, Hollis-Jefferson 16P/9R, LeVert 15P/4A

    Toronto @ Houston 129:113
    TOR: DeRozan 27P/6R/5A, Lowry 19P/5R/10A, Miles 19P
    HOU: Harden 38P/6R/11A, Ariza 20P/8R, Capela 11P/11R

    San Antonio @ Dallas 97:91
    SAS: Aldridge 32P/5R/4A, Mills 19P/3R/4Stl
    DAL: Smith Jr. 27P/6R, Barea 16P/6R/4A


    Der Mittwoch ist wie so oft ein großer Spieltag mit elf Partien, u.a. mit den Cavs in Charlotte, den Bucks gegen die Pistons, den Spurs bei den T'wolves sowie den Raptors bei den Pelicans. Sport1 US überträgt das Duell zwischen den Hornets und den Cavs in der Nacht auf Donnerstag ab 02:00 Uhr live (auch live bei DAZN).

    Vorschau auf Mittwoch (alle Zeiten MEZ):
    01:30 Uhr: Sacramento @ Atlanta
    01:30 Uhr: Washington @ Miami
    01:30 Uhr: Utah @ New York
    02:00 Uhr: Cleveland @ Charlotte
    02:00 Uhr: Indiana @ Memphis
    02:00 Uhr: Detroit @ Milwaukee
    02:00 Uhr: San Antonio @ Minnesota
    02:00 Uhr: Toronto @ New Orleans
    02:00 Uhr: Chicago @ Oklahoma City
    04:00 Uhr: Orlando @ Portland
    04:30 Uhr: Philadelphia @ LA Lakers
     
  5. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.572
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Am Mittwoch landeten Dennis Schröder (21P/8A, 8-12 FG, 2-4 3P, 3-4 FT in 25 Minuten) und die Hawks mit dem 126:80 gegen die Kings den höchsten Sieg der Franchise-Geschichte, John Wall (27P/4R/6A) führte die Wizards zu einem mühsamen 102:93-Sieg bei den Heat nachdem man nach der Halbzeit einen großen Vorsprung verspielte, die Jazz bleiben nach dem 101:106 bei den Knicks auch im fünften Spiel auf fremdem Parkett sieglos, die Cavs kommen durch ein 115:107 bei den Hornets (Nicolas Batum mit seinem Comeback) so langsam aber sicher wieder in Fahrt und weisen erstmals seit dem 25. Oktober wieder eine positive Bilanz auf, die Pacers überraschten mit einem 116:113-Erfolg bei Marc Gasol (35P/13R/5A) und den Grizzlies, die Bucks schlugen den Central-Leader aus Detroit mit 99:95, die T'wolves bezwangen die Spurs deutlich mit 98:86, den Raptors gelingt ein wichtiger 125:116-Erfolg bei den Pelicans, die Thunder cruisten zu einem ungefährdeten 92:79-Heimsieg gegen die Bulls (Paul Zipser mit 2P/4R, 1-4 FG, 0-1 3P in 17 Minuten), Damian Lillard (26P/11R/7A) war der Erfolgsgarant für den 99:94-Sieg der Blazers gegen die Magic und Joel Embiid (46P/15R/7A/7B, 14-20 FG, 2-3 3P, 16-19 FT in 34 Minuten) ließ Lonzo Ball (2P/5R, 1-9 FG, 0-6 3P in 21 Minuten) in der Frage nach dem kommenden Top-Star beim 115:109-Auswärtssieg der Sixers bei den Lakers völlig blass aussehen - und dabei geht auch noch fast unter, dass Ben Simmons (18P/9R/10A/5Stl) nur knapp ein Triple-Double verpasste.

    Ergebnisse vom Mittwoch:
    Sacramento @ Atlanta 80:126
    SAC: Randolph 16P/4R, Hill 12P/3Stl
    ATL: Schröder 21P/8A, Dedmon 20P/14R/5A, Prince 14P/5R/8A/4Stl

    Washington @ Miami 102:93
    WAS: Wall 27P/4R/6A, Beal 26P/7R, Porter Jr. 12P/13R
    MIA: Dragic 21P/4R, Waiters 19P/5A, Whiteside 14P/21R

    Utah @ New York 101:106
    UTA: Hood 30P/3R/3A, Mitchell 19P/4R/3A
    NYK: Hardaway Jr. 26P/6R/6A, Porzingis 22P/8R, Lee 19P/7R/3A

    Cleveland @ Charlotte 115:107
    CLE: James 31P/6R/8A, Love 22P/10R
    CHA: Kidd-Gilchrist 22P/6R, Walker 20P/5R/7A, Batum 16P/5R/6A

    Indiana @ Memphis 116:113
    IND: Collison 30P/8A, Oladipo 21P/6R/3A, Bogdanovic 16P/3R
    MEM: Gasol 35P/13R/5A/5B, Evans 18P/6R/9A

    Detroit @ Milwaukee 95:99
    DET: Bradley 28P/5A, Drummond 13P/17R/4A
    MIL: Middleton 27P/6R/8A, Antetokounmpo 21P/6R/3Stl/4B

    San Antonio @ Minnesota 86:98
    SAS: Aldridge 15P/10R/3A, Gasol 13P/8R/4A
    MIN: Towns 26P/16R, Teague 16P/6A

    Toronto @ New Orleans 125:116
    TOR: DeRozan 25P/9R/6A, Lowry 22P/11R/9A, Valanciunas 21P/6R
    NOP: Cousins 25P/9R/5A/4Stl, Davis 19P/5R/3Stl, Holiday 18P/4R/5A

    Chicago @ Oklahoma City 79:92
    CHI: Markkanen 16P/6R, Blakeney 16P
    OKC: Westbrook 21P/5R/7A/4Stl, Anthony 18P/11R, Grant 15P/11R

    Orlando @ Portland 94:99
    ORL: Fournier 22P/3R, Simmons 16P/3R/3A, Vucevic 11P/10R/4A
    POR: Lillard 26P/11R/7A, McCollum 24P/4R/3A/3Stl, Napier 19P/3Stl (5-5 3P)

    Philadelphia @ LA Lakers 115:109
    PHI: Embiid 46P/15R/7A/7B, Simmons 18P/9R/10A/5Stl
    LAL: Ingram 26P/11R/3A, Kuzma 24P/7R, Clarkson 20P/6R/5A


    Am heutigen Donnerstag geht es mit zwei Ansetzungen und damit dem TNT-Doubleheader weiter. Im Mittelpunkt steht natürlich ohne Frage das Duell der beiden Conference-Leader: Daniel Theis und die Celtics empfangen die Warriors. Im zweiten Spiel könnte Chris Paul beim Gastspiel seiner Rockets bei den Suns zu seinem Comeback kommen. Das Duell zwischen Boston und Golden State gibt's ab 02:00 Uhr live bei DAZN.

    Vorschau auf Donnerstag (alle Zeiten MEZ):
    02:00 Uhr: Golden State @ Boston
    04:30 Uhr: Houston @ Phoenix
     
  6. Lillxrd

    Lillxrd Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    25.078
    Also die aktuellen Conferences gefallen mir. Können die Saison auch beenden und die Playoffs starten. :D

    Western Conference
    #1 Golden State .786
    #2
    Houston .733
    #3
    Minnesota .643
    #4
    San Antonio .600
    #5
    Portland .571
    #6
    Denver .571
    #7
    New Orleans .533
    #8
    Memphis .500

    Eastern Conference
    #1
    Boston .867
    #2
    Detroit .714
    #3
    Washington .643
    #4
    Toronto .643
    #5
    New York .571
    #6
    Philadelphia .571
    #7
    Milwaukee .571
    #8
    Cleveland .533
     
  7. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.572
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die Celtics sind derzeit nicht zu stoppen, auch nicht vom Titelverteidiger: Die Warriors legten stark los und führten nach dem ersten Abschnitt mit 28:18, doch die Celtics kämpften sich in die Partie zurück und holten sich am Ende mit dem 92:88 den 14. Sieg in Serie - Daniel Theis kam nur zu einem Mini-Einsatz (2R in drei Minuten). Das zweite Spiel des Donnerstags war eine klare Angelegenheit: Die Rockets um James Harden (48P/7A) und Chris Paul (11P/4R/10A) fackelten in der ersten Halbzeit mit 90 erzielten Punkten ein Offensiv-Feuerwerk ab und schlugen die Suns am Ende in Phoenix deutlich mit 142:116.

    Ergebnisse vom Donnerstag:
    Golden State @ Boston 88:92
    GSW: Durant 24P/3R/3A, Green 11P/8R/5A/3B
    BOS: Brown 22P/7R, Horford 18P/11R

    Houston @ Phoenix 142:116
    HOU: Harden 48P/7A, Anderson 24P/4R, Paul 11P/4R/10A
    PHX: Daniels 23P/3R, Monroe 20P/11R, Booker 18P/10A


    Pünktlich zum Wochenende steht am heutigen Freitag mit elf Partien ein großer Spieltag an, u.a. mit den Pistons bei den Pacers, den Cavs gegen die Clippers, den Thunder bei den Spurs sowie den Nuggets gegen die Pelicans. Sport1 US überträgt das Duell zwischen San Antonio und OKC in der Nacht auf Samstag ab 02:00 Uhr live (auch live bei DAZN).

    Vorschau auf Freitag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: Detroit @ Indiana
    01:00 Uhr: Miami @ Washington
    01:30 Uhr: Utah @ Brooklyn
    01:30 Uhr: LA Clippers @ Cleveland
    01:30 Uhr: New York @ Toronto
    02:00 Uhr: Charlotte @ Chicago
    02:00 Uhr: Oklahoma City @ San Antonio
    02:30 Uhr: Minnesota @ Dallas
    04:00 Uhr: Portland @ Sacramento
    04:30 Uhr: New Orleans @ Denver
    04:30 Uhr: Phoenix @ LA Lakers
     
  8. NebelTier

    NebelTier Bankdrücker

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    6.339
    Lieblingsverein:
    1.FC Nürnberg
    Stinkt mir ja schon ein wenig das sky den US Sport nicht mehr überträgt.
    Hätte schon gerne mal die deutschen Spieler angesehen wie sie sich machen.
     
  9. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.572
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Wenn ich mir die Sport1 US-Ansetzungen der letzten Wochen ansehe, dann wären dort aber auch nicht gerade häufig Atlanta, Chicago, Boston oder Dallas gelaufen. Der League Pass ist mir wie vor einiger Zeit geschrieben momentan auch nicht das Geld wert, aber bei DAZN ist man eigentlich ganz gut mit dabei (in der Regel täglich ein Live-Spiel).

    Dieser Freitag hatte so einiges zu bieten: Lance Stephenson (scorte alle seine 13 Punkte im Schlussviertel) und die Pacers überraschten die Pistons mit einer Rally im Schlussabschnitt (36:19), die zu einem 107:100-Heimsieg führte, die Heat revanchierten sich für die Pleite vom Mittwoch mit einem 91:88-Sieg bei den Wizards, die Nets sorgten mit einem 118:107-Sieg dafür, dass die Jazz weiterhin auf den ersten Auswärtssieg warten (nun 0-6 auswärts), LeBron James (39P/14R/6A) und die Cavs hatten große Mühe und bezwangen die Clippers nach Overtime mit 118:113, die Raptors feierten mit dem klaren 107:84 gegen die Knicks den zehnten Saisonsieg, die Bulls (Paul Zipser nur mit Garbage-Sekunden ohne Stats) trotzten 47 Punkten von Kemba Walker und schlugen die Hornets eher unerwartet mit 123:120, die Spurs ließen sich nicht von einem 23-Punkte-Rückstand beeindrucken und schockten die Thunder mit einem 104:101-Heimerfolg, Dirk Nowitzki (15P/7R, 6-12 FG, 1-5 3P, 2-2 FT in 24 Minuten) und die Mavs brachen beim Starting Five-Debüt von Maxi Kleber (3R, 0-3 FG, 0-2 3P in 27 Minuten) nach einer guten ersten Hälfte (55:43) in der zweiten Halbzeit völlig ein (32:68) und verloren mit 87:111 gegen die T'wolves, die Blazers patzten überraschend mit einer 82:86-Pleite bei Willy-Cauley Stein (22P/10R) und den Kings, die Pelicans gingen nicht nur mit 114:146 in Denver unter, sondern verloren auch noch Anthony Davis mit einer Gehirnerschütterung und die anfangs noch belächelten Suns schlossen durch einen 122:113-Sieg bei den Lakers zum geschlagenen Pacific-Konkurrenten auf.

    Ergebnisse vom Freitag:
    Detroit @ Indiana 100:107
    DET: Jackson 16P/7A, Bradley 16P/6R, Drummond 11P/15R/5A/3B
    IND: Oladipo 21P/15R/4A, Young 18P/5R/4A, Collison 16P/6A

    Miami @ Washington 91:88
    MIA: Whiteside 22P/16R, J. Johnson 20P/5R/4A
    WAS: Beal 26P/10R/4A, Gortat 11P/13R

    Utah @ Brooklyn 107:118
    UTA: Neto 22P/3R, Hood 17P, Mitchell 15P/7R/8A
    BRO: Dinwiddie 25P/5R/8A, Crabbe 18P/5R/3A, Carroll 17P/3A

    LA Clippers @ Cleveland 113:118 (OT)
    LAC: Griffin 23P/12R/5A, Jordan 20P/22R/3B, Johnson 15P/7R/4A/3Stl/4B
    CLE: James 39P/14R/6A, Love 25P/8R, Wade 23P/11R/5A

    New York @ Toronto 84:107
    NYK: Hardaway Jr. 13P/5R/3Stl, Kanter 12P/6R
    TOR: Lowry 22P/8R/10A, DeRozan 22P/6R/7A

    Charlotte @ Chicago 120:123
    CHA: Walker 47P/6R/5A, Howard 11P/9R
    CHI: Holiday 27P/3R/3Stl, Dunn 22P/5R/7A/3Stl, Valentine 18P/5R/6A

    Oklahoma City @ San Antonio 101:104
    OKC: Anthony 20P/6R/3A, George 18P/7R/6A/3Stl, Adams 16P/8R
    SAS: Aldridge 26P/9R, Green 17P/6R/4A/4Stl, Gasol 14P/8R/4A

    Minnesota @ Dallas 111:87
    MIN: Butler 21P/8R/4A, Wiggins 19P/5R/3Stl, Teague 15P/4R/10A
    DAL: Barnes 18P/6R, Nowitzki 15P/7R

    Portland @ Sacramento 82:86
    POR: Lillard 29P/4A, McCollum 19P/3R/3A/3Stl
    SAC: Cauley-Stein 22P/10R, Koufos 10P/7R/4A/3Stl

    New Orleans @ Denver 114:146
    NOP: Davis 17P/5R, Moore 16P/3A, Rondo 13P/3R/6A
    DEN: Murray 31P/4A, Harris 22P/3R/5A, Millsap 20P/6R/7A, Chandler 15P/11R/4A

    Phoenix @ LA Lakers 122:113
    PHX: Booker 33P/3R/4A, Len 17P/18R, Ulis 15P/3R/7A
    LAL: Kuzma 30P/10R, Lopez 19P/10R/3A/4B, Ingram 17P/8R/4A


    Mit sieben Partien geht's am heutigen Samstag weiter, u.a. mit Daniel Theis und den Celtics bei Dennis Schröders Hawks, den Warriors bei den Sixers sowie den Grizzlies gegen die Rockets. Das Duell zwischen Philly und Golden State gibt's ab 01:30 Uhr live bei DAZN.

    Vorschau auf Samstag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: LA Clippers @ Charlotte
    01:00 Uhr: Utah @ Orlando
    01:30 Uhr: Boston @ Atlanta
    01:30 Uhr: Golden State @ Philadelphia
    02:00 Uhr: Houston @ Memphis
    03:00 Uhr: Milwaukee @ Dallas
    04:00 Uhr: Sacramento @ Portland
     
  10. NebelTier

    NebelTier Bankdrücker

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    6.339
    Lieblingsverein:
    1.FC Nürnberg
    Das Interesse an den deutschen Spielern steigert auch zeitgleich das Interesse an der ganzen Liga.
    Also ich hab da früher schon des öfteren rein gesehen wenn was kam.
    College lief ja auch immer was, was sehr interessant war auch wenn ich mich da überhaupt nicht auskenne.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com