March Madness 2017

Dieses Thema im Forum "Basketball" wurde erstellt von timo, 4. März 2017.

  1. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Auf geht's in die wohl schönste Zeit des Jahres, wenn man Fan des orangenen Balles ist und sich vom College Basketball begeistern lässt. Es ist die Zeit, in der Topteams überraschend scheitern, Underdogs über sich hinauswachsen und Spannung und Drama an jeder Ecke lauern. Freuen wir uns darauf.

    An dem System des eigentlichen Tournaments hat sich im Vergleich zum Vorjahr nichts verändert. Es qualifizieren sich unverändert insgesamt 68 Teams, darunter die 32 Gewinner der Conferences (die Ivy League wird im Gegensatz zu den Vorjahren auch ein Conference Tournament austragen), die sogenannten automatic-bids, sowie 36 "at-large"-bids, also Teams, die sich über verschiedene Faktoren eine Wild Card durch das Selection Committee verdienen. Am Selection Sunday, diesmal der 12.03.2017, wird das komplette Bracket bekanntgegeben, danach geht's im üblichen Modus los: Das First Four steigt wie gewohnt in Dayton, Ohio (14./15.03.2017), die Erst- und Zweitrundenpartien werden in Buffalo, Milwaukee, Orlando, Salt Lake City, Greenville, Indianapolis, Tulsa und Sacramento ausgetragen (16.-19.03.2017). Für das Sweet Sixteen und das Elite Eight geht's dann ein Wochenende später (23.-26.03.2017) nach Kansas City, San Jose, New York und Memphis ehe dann am ersten April-Wochenende das Final Four und das National Championship Game in Glendale stattfinden (1.-3.04.2017).

    Allerdings ist der Selection Sunday noch acht Tage entfernt, d.h. insbesondere die großen Conferences befinden sich noch in den letzten Zügen der Regular Season, kleinere Conferences haben schon ihre Tournaments gestartet. Der Übersichtlichkeit halber werde ich mich in erster Linie auf die Power-Conferences (Big 12, ACC, Big Ten, SEC, Pac-12, Big East) konzentrieren und die kleineren Conferences ab den Viertelfinals mit aufnehmen.

    Blicken wir somit auf den gestrigen Freitag:
    In der Big 12 konnte #10 West Virginia seine Regular Season mit einem 87:76-Heimsieg gegen #24 Iowa State abschließen. #21 Wichita State ist in der kleinen MVC aktiv und feierte einen Viertelfinal-Sieg mit dem deutlichen 82:56 gegen Bradley. Zwei Conferences haben schon ihre Semifinals ausgetragen: Campbell setzte sich in der Big South mit 66:50 gegen Radford durch und trifft nun im Finale auf Winthrop, das nach Overtime Gardner-Webb mit 80:77 eliminierte, in der OVC gab es einen enormen Upset mit dem 65:59-Erfolg von Jacksonville State gegen Belmont sowie einen 73:67-Sieg von UT Martin gegen Murray State. In den Viertelfinals der MVC gab's mit dem 70:64 von Missouri State gegen Northern Iowa nur einen Upset, in der MAAC setzten sich die beiden favorisierten Teams durch (die anderen beiden Viertelfinals finden erst heute statt).

    Ergebnisse der Conference Semifinals vom Freitag:
    Campbell vs Radford 66:50 (Big South #1)
    Gardner-Webb vs Winthrop 77:80 (OT) (Big South #2)
    Jacksonville State vs Belmont 65:59 (OVC #1)
    Murray State vs UT Martin 67:73 (OVC #2)

    Ergebnisse der Conference Quarterfinals vom Freitag:
    Canisius vs Saint Peter's 58:61 (MAAC #1)
    Niagara vs Monmouth 59:84 (MAAC #2)
    Bradley vs #21 Wichita State 56:82 (MVC #1)
    Missouri State vs Northern Iowa 70:64 (MVC #2)
    Evansville vs Illinois State 69:80 (MVC #3)
    Loyola-Chicago vs Southern Illinois 50:55 (MVC #4)


    Am heutigen Samstag ist jede Menge los. 17 der 25 gerankten Teams beenden heute ihre Regular Season, im Mittelpunkt steht hier ohne Frage die ACC mit gleich drei direkten Duellen: #8 Louisville erwartet #19 Notre Dame, #15 Florida State spielt gegen #25 Miami (FL) und dann natürlich das absolute Highlight zwischen #5 North Carolina und #17 Duke. In der Pac-12 geht derweil das Hauen und Stechen um die Top-Seeds weiter, diesmal mit Fernduellen von #6 Oregon (bei Oregon State), #7 Arizona (bei Arizona State) und #3 UCLA (gegen Washington State).

    Vorschau auf die Top25-Spiele am Samstag (nur Regular Season) (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: Pittsburgh @ #23 Virginia
    18:00 Uhr: #9 Kentucky @ Texas A&M
    18:00 Uhr: #2 Villanova @ Georgetown
    20:00 Uhr: #12 Florida @ Vanderbilt
    20:00 Uhr: #19 Notre Dame @ #8 Louisville
    20:30 Uhr: Seton Hall @ #13 Butler
    22:00 Uhr: Memphis @ #14 SMU
    22:00 Uhr: #25 Miami (FL) @ #15 Florida State
    22:00 Uhr: #11 Baylor @ Texas
    22:00 Uhr: #7 Arizona @ Arizona State
    00:00 Uhr: #6 Oregon @ Oregon State
    00:00 Uhr: #1 Kansas @ Oklahoma State
    02:15 Uhr: #17 Duke @ #5 North Carolina
    04:15 Uhr: Washington State @ #3 UCLA

    Die OVC ermittelt am heutigen Samstag als erste Conference ihren Champion und damit den ersten automatic-bid für das NCAA Tournament. Es trifft das an #2 gesetzte UT-Martin auf das viertgerankte Jacksonville State.

    Vorschau Conference Championship Games am Samstag (alle Zeiten MEZ):
    02:00 Uhr: Jacksonville State vs UT Martin (OVC)

    In der NEC und MVC werden die Semifinals ausgetragen. In der MVC sind die Favoritenrollen klar verteilt nachdem #21 Wichita State und Illinois State nach der Regular Season in 18 Partien jeweils nur einmal (und zwar jeweils das Auswärtsspiel beim anderen) verloren. In der NEC geht es für den #7-Seed Robert Morris nun gegen das Topteam Mount St. Mary's, Wagner und St. Francis (PA) sind die #3 und #4-Seeds der Conference.

    Vorschau Conference Semifinals am Samstag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: St. Francis (PA) vs Wagner (NEC #1)
    20:00 Uhr: Robert Morris vs Mount St. Mary's (NEC #2)
    21:30 Uhr: Southern Illinois vs Illinois State (MVC #1)
    00:00 Uhr: Missouri State vs #21 Wichita State (MVC #2)

    Mit der Southern, CAA, WCC, Summit und MAAC tragen gleich fünf Conferences ihre Quarterfinals aus, starten mit der Hälfte bzw. komplettieren sie. Am interessantesten ist hier natürlich die WCC mit zwei Top25-Teams, #4 Gonzaga gegen Pacific und #20 Saint Mary's gegen Portland stehen hier vor Pflichtaufgaben.

    Vorschau Conference Quarterfinals am Samstag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: The Citadel vs UNC Greensboro (Southern #1)
    18:00 Uhr: Delaware vs UNC Wilmington (CAA #1)
    20:30 Uhr: Wofford vs Chattanooga (Southern #2)
    20:30 Uhr: Elon vs William & Mary (CAA #2)
    22:00 Uhr: Loyola Marymount vs BYU (WCC #1)
    00:00 Uhr: Samford vs Furman (Southern #3)
    00:00 Uhr: James Madison vs Charleston (CAA #3)
    00:00 Uhr: San Francisco vs Santa Clara (WCC #2)
    01:00 Uhr: Western Illinois vs South Dakota (Summit #1)
    01:00 Uhr: Rider vs Iona (MAAC #3)
    02:30 Uhr: Mercer vs East Tennessee State (Southern #4)
    02:30 Uhr: Northeastern vs Towson (CAA #4)
    03:30 Uhr: IUPUI vs North Dakota State (Summit #2)
    03:30 Uhr: Fairfield vs Siena (MAAC #4)
    04:00 Uhr: Pacific vs #4 Gonzaga (WCC #3)
    06:00 Uhr: Portland vs #20 Saint Mary's (WCC #4)


    Abschließend noch die Hinweise auf Übertragungen:
    Sport1 US hat gleich fünf Live-Spiele im Programm: Indiana gegen Ohio State (18:00 Uhr), #12 Florida bei Vandy (20:00 Uhr), #11 Baylor bei Texas (22:00 Uhr), #1 Kansas bei Oklahoma State (00:00 Uhr) sowie #5 North Carolina gegen #17 Duke (02:15 Uhr).
     
    O.Schmid und Lillxrd gefällt das.
  2. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Solange sie noch aktiv sind möchte ich natürlich nicht auf das Radar mit zwei deutschen Spielern verzichten: Richard Freudenberg (2 Assists in sechs Minuten) und St. John's unterlagen zum Abschluss der Regular Season der Big East gegen Providence mit 75:86 und schließen diese damit als Drittletzter mit einem 7-11-Conference-Record ab.

    Dann sortieren wir mal den Samstag und fangen mit den Top25 in den Endphasen der Regular Season an: Letztendlich gab es mit dem 73:71-Heimsieg von Vandy gegen #12 Florida und dem 70:64-Sieg von Seton Hall bei #13 Butler nur zwei Upsets. In den Topspielen der ACC revanchierte sich #5 North Carolina mit einem 90:83 gegen #5 Duke für die Hinspielniederlage, #8 Louisville feierte einen 71:64-Heimerfolg gegen #19 Notre Dame und #15 Florida State konnte sich mit 66:57 gegen #25 Miami (FL) durchsetzen, um die ACC zu komplettieren feierte #23 Virginia einen dominanten 67:42-Heimsieg gegen Pittsburgh bei dem man in der ersten Halbzeit nur 15 (fünfzehn!) Punkte zuließ. In der Pac-12 sicherte sich #7 Arizona mit einem 73:60-Sieg bei Arizona State den Top-Seed für das Conference-Tourney vor #6 Oregon (80:59 bei Oregon State), #3 UCLA mit Lonzo Ball (12P/5R/14A) schlug Washington State mit 77:68. In der Big 12 führte derweil Frank Mason III (27P/8R/9A) #1 Kansas zu einem nur knappen 90:85-Sieg bei Oklahoma State und #11 Baylor schlug Texas auswärts mit 75:64, in der Big East zementierte #2 Villanova mit einem 81:55-Kantersieg bei Georgetown den Top-Seed der Conference genauso wie #9 Kentucky in der SEC mit einem 71:63 bei Texas A&M sowie #14 SMU mit einem 103:63-Blowout-Sieg gegen Memphis in der American.

    Ergebnisse der Top25-Spiele vom Samstag (nur Regular Season):
    Pittsburgh @ #23 Virginia 42:67
    #9 Kentucky @ Texas A&M 71:63
    #2 Villanova @ Georgetown 81:55
    #12 Florida @ Vanderbilt 71:73
    #19 Notre Dame @ #8 Louisville 64:71
    Seton Hall @ #13 Butler 70:64
    Memphis @ #14 SMU 62:103
    #25 Miami (FL) @ #15 Florida State 57:66
    #11 Baylor @ Texas 75:64
    #7 Arizona @ Arizona State 73:60
    #6 Oregon @ Oregon State 80:59
    #1 Kansas @ Oklahoma State 90:85
    #17 Duke @ #5 North Carolina 83:90
    Washington State @ #3 UCLA 68:77

    Die OVC hat als erste Conference am Samstag ihren Champion ermittelt und hier gab es den nächsten Upset: Der #4-Seed Jacksonville State feierte einen 66:55-Sieg gegen den #2-Seed UT Martin und qualifiziert sich damit erstmals in der Schulgeschichte für den Big Dance.

    Ergebnis Conference Championship Games vom Samstag
    Jacksonville State vs UT Martin 66:55 (OVC)

    In der NEC gab's mit dem knappen 71:70-Erfolg von St. Francis gegen Wagner einen Upset während der Top-Seed Mount St. Mary's mit einem 75:66 gegen Robert Morris souverän das Championship Game erreichte, in der MVC cruisten die klar favorisierten #21 Wichita State (78:63 gegen Missouri State) und Illinois State (63:50 gegen Southern Illinois) ins Championship Game.

    Ergebnisse Conference Semifinals vom Samstag:
    St. Francis (PA) vs Wagner 71:70 (NEC #1)
    Robert Morris vs Mount St. Mary's 66:75 (NEC #2)
    Southern Illinois vs Illinois State 50:63 (MVC #1)
    Missouri State vs #21 Wichita State 50:63 (MVC #2)

    Blicken wir auf die Conference Quarterfinals des Samstags: In der Southern flog der #2-Seed Furman durch eine 63:67-Pleite gegen den #7-Seed Samford raus und auch #5 Wofford erreichte mit einem 79:67 gegen Chattanooga einen Upset, in der Summit überraschte der #7-Seed IUPUI mit einem 76:57 gegen den #2-Seed North Dakota State während das Topteam South Dakota eine Overtime benötigte um den #8-Seed Western Illinois mit 78:69 zu eliminieren, in der MAAC, CAA und in der WCC setzten sich alle besser gesetzten Teams durch

    Ergebnisse Conference Quarterfinals vom Samstag:
    The Citadel vs UNC Greensboro 67:76 (Southern #1)
    Delaware vs UNC Wilmington 82:91 (CAA #1)
    Wofford vs Chattanooga 79:67 (Southern #2)
    Elon vs William & Mary 66:71 (CAA #2)
    Loyola Marymount vs BYU 81:89 (WCC #1)
    Samford vs Furman 67:63 (Southern #3)
    James Madison vs Charleston 62:67 (CAA #3)
    San Francisco vs Santa Clara 69:76 (WCC #2)
    Western Illinois vs South Dakota 69:78 (OT) (Summit #1)
    Rider vs Iona 70:88 (MAAC #3)
    Mercer vs East Tennessee State 66:73 (Southern #4)
    Northeastern vs Towson 54:82 (CAA #4)
    IUPUI vs North Dakota State 76:57 (Summit #2)
    Fairfield vs Siena 66:78 (MAAC #4)
    Pacific vs #4 Gonzaga 50:82 (WCC #3)
    Portland vs #20 Saint Mary's 58:81 (WCC #4)


    Das war der Samstag, weiter geht's mit dem Sonntag:

    Drei Top25-Teams schließen am heutigen Sonntag ihre Regular Season ab: #18 Cincinnati hat bei UConn keine Chance mehr auf den Top-Seed in der American, #16 Purdue (bei Northwestern) steht bereits als Top-Seed der Big Ten fest in der auch #22 Wisconsin (gegen Minnesota) versucht die Regular Season mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen. Aus deutscher Sicht: Moritz Wagner und Michigan spielen bei Nebraska.

    Vorschau auf die Top25-Spiele am Sonntag (nur Regular Season) (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: #18 Cincinnati @ Connecticut
    22:30 Uhr: #16 Purdue @ Northwestern
    00:00 Uhr: Minnesota @ #22 Wisconsin

    Drei Conferences ermitteln am heutigen Sonntag ihren Champion: In der Big South ist Top-Seed Winthrop der klare Favorit gegen den #7-Seed Campbell, in der MVC kommt es zum Clash der beiden die Conference dominierenden Teams Illinois State und #21 Wichita State und in der A-Sun trifft der Top-Seed Florida Gulf Coast auf den #3-Seed North Florida.

    Vorschau Conference Championship Games am Sonntag (alle Zeiten MEZ):
    19:00 Uhr: Campbell vs Winthrop (Big South)
    20:00 Uhr: #21 Wichita State vs Illinois State (MVC)
    21:00 Uhr: North Florida vs Florida Gulf Coast (A-Sun)

    Mit der Patriot, CAA, MAAC und Southern tragen vier Conferences ihre Semifinals aus. In der Patriot, CAA und MAAC gab es bislang keine Upsets, sodass die vier Top-Seeds noch aktiv sind, lediglich die Southern ist ohne die #2 und die #4 etwas durcheinander gewirbelt.

    Vorschau Conference Semifinals am Sonntag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: Lehigh vs Boston University (Patriot #1)
    20:00 Uhr: Navy vs Bucknell (Patriot #2)
    20:00 Uhr: William & Mary vs UNC Wilmington (CAA #1)
    22:30 Uhr: Towson vs Charleston (CAA #2)
    22:30 Uhr: Siena vs Monmouth (MAAC #1)
    23:00 Uhr: Wofford vs UNC Greensboro (Southern #1)
    01:00 Uhr: Iona vs Saint Peter's (MAAC #2)
    01:30 Uhr: Samford vs East Tennessee State (Southern #2)

    Als einzige Conference komplettiert die Summit am heutigen Sonntag mit ihrem zweiten Teil die Quarterfinals.

    Vorschau Conference Quarterfinals am Sonntag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: Denver vs South Dakota State (Summit #3)
    03:30 Uhr: Fort Wayne vs Omaha (Summit #4)

    Falls jemand Hinweise zu Übertragungen vermissen sollte: Bei DAZN ist die Vorschau leer und Sport1 US plant erst am kommenden Samstag die nächste Live-Übertragung. Wer bis dahin nicht in die Röhre schauen will benötigt also den ESPN Player mit dem vieles abgedeckt wird.
     
  3. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Dann setze ich auch heute mal die deutsche Brille zuerst auf bevor wir zu allem anderen kommen: Moritz Wagner steuerte am Sonntag elf Punkte (4-5 FG, 3-4 3P), fünf Rebounds und einen Block in 22 Minuten zum 93:57-Blowout-Sieg von Michigan bei Nebraska bei. Die Wolverines schließen damit ihre Big Ten-Regular Season mit einem 10-8-Record auf dem sechsten Platz ab.

    Beim Blick auf die Top25-Spiele vom Sonntag bleiben wir zunächst in der Big Ten: #22 Wisconsin konnte die Regular Season mit einem 66:49-Heimsieg gegen Minnesota abschließen, #16 Purdue beendet die Regular Season mit einem 69:65 bei Northwestern und dem 14. Sieg im 18. Conference-Spiel. In der American zementierte #18 Cincinnati mit einem 67:47-Kantersieg bei UConn den zweiten Platz der Conference.

    Ergebnisse der Top25-Spiele vom Sonntag (nur Regular Season):
    #18 Cincinnati @ Connecticut 67:47
    #16 Purdue @ Northwestern 69:65
    Minnesota @ #22 Wisconsin 49:66

    Drei weitere Teams durften am Sonntag ihre Qualifikation für das NCAA Tournament bejubeln indem sie das Championship Game ihrer jeweiligen Conference für sich entschieden: In der Big South wurde der Top-Seed Winthrop seiner Favoritenrolle mit einem 76:59 gegen Campbell gerecht, in der MVC landete das an #2 gesetzte #21 Wichita State einen deutlichen 71:51-Sieg gegen das topgesetzte Illinois State und in der A-Sun benötigte der #1-Seed Florida Gulf Coast eine starke zweite Hälfte (44:22) um North Florida mit 77:61 zu schlagen.

    Ergebnisse Conference Championship Games vom Sonntag:
    Campbell vs Winthrop 59:76 (Big South)
    #21 Wichita State vs Illinois State 71:51 (MVC)
    North Florida vs Florida Gulf Coast 61:77 (A-Sun)

    In den am Sonntag ausgetragenen Conference Semifinals gab es u.a. einen dramatischen 91:88-Upset-Sieg nach Double-Overtime von Lehigh gegen Boston University in der Patriot sowie gleich zwei Upsets in der MAAC mit dem Aus des Top-Teams Monmouth (85:89 gegen Siena) und einer 65:73-Pleite vom #2-Seed Saint Peter's gegen Iona, überraschungsfrei blieben die CAA und die Southern.

    Ergebnisse Conference Semifinals vom Sonntag:
    Lehigh vs Boston University 91:88 (2OT) (Patriot #1)
    Navy vs Bucknell 65:70 (Patriot #2)
    William & Mary vs UNC Wilmington 94:105 (CAA #1)
    Towson vs Charleston 59:67 (CAA #2)
    Siena vs Monmouth 89:85 (MAAC #1)
    Wofford vs UNC Greensboro 73:77 (Southern #1)
    Iona vs Saint Peter's 73:65 (MAAC #2)
    Samford vs East Tennessee State 72:81 (Southern #2)

    Die Summit hat ohne weitere Upsets ihre Quarterfinals am Sonntag komplettiert.

    Ergebnisse Conference Quarterfinals vom Sonntag:
    Denver vs South Dakota State 73:83 (Summit #3)
    Fort Wayne vs Omaha 80:84 (Summit #4)


    Normalerweise warten wir am Montag immer auf die neuen Rankings, da aber die Power-Conferences erst im Laufe der Woche in ihre Tournaments starten kommen diese dann in einem gesonderten Posting am Abend.

    Am heutigen Montag ermitteln drei weitere Conferences ihren Champion: In der CAA treffen mit UNC Wilmington und Charleston auch die beiden Topteams der Regular Season aufeinander, in der Southern spielt der Top-Seed UNC Greensboro gegen die #3 East Tennessee State und in der MAAC spielen nach den Semifinal-Upsets nun der #3-Seed Iona gegen die #4 Siena.

    Vorschau Conference Championship Games am Montag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: Charleston vs UNC Wilmington (CAA)
    01:00 Uhr: East Tennessee State vs UNC Greensboro (Southern)
    03:00 Uhr: Siena vs Iona (MAAC)

    Die America East, Summit, Horizon und WCC tragen am heutigen Montag ihre Semifinals aus. In der America East sind die vier Topseeds unbeschadet durch die Quarterfinals gekommen, sodass der Top-Seed Vermont weiterhin in Conference-Games in diesem Jahr ungeschlagen ist, in der Summit ist der #7-Seed IUPUI der einzige Ausreißer und die WCC mit ihren beiden Top25-Teams #4 Gonzaga und #20 Saint Mary's geht ebenfalls ohne Quarterfinal-Upsets in diese Runde. Wer hingegen ein richtig zerstörtes Bracket sucht wird in der Horizon fündig. Die drei Topteams sind im Viertelfinale gescheitert und was noch beeindruckender ist: Die beiden schlechtesten Teams der Regular Season, #9 Youngstown State (kegelte im Quarterfinal #1 Oakland mit 81:80 raus) und #10 Milwaukee (im Halbfinale ein 43:41 gegen #2 Valparaiso), haben zwei Runden überstanden und sind noch mit dabei!

    Vorschau Conference Semifinals am Montag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: New Hampshire vs Vermont (America East #1)
    01:00 Uhr: South Dakota State vs South Dakota (Summit #1)
    01:00 Uhr: Youngstown State vs Northern Kentucky (Horizon #1)
    01:30 Uhr: Albany vs Stony Brook (America East #2)
    03:00 Uhr: Santa Clara vs #4 Gonzaga (WCC #1)
    03:30 Uhr: IUPUI vs Omaha (Summit #2)
    03:30 Uhr: Milwaukee vs UIC (Horizon #2)
    05:30 Uhr: BYU vs #20 Saint Mary's (WCC #2)
     
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Und da haben wir die neuen und letzten Rankings vor dem Selection Sunday. Innerhalb der Top10 gab es nur sehr wenig Bewegung: #1 Kansas hält seine Position genauso wie #2 Villanova, #3 UCLA und #4 Gonzaga, dahinter tauschen #5 Oregon und #6 North Carolina die Plätze, #7 Arizona bleibt auf seiner Position, die Top10 komplettieren #8 Kentucky (+1), #9 Baylor (+2) und #10 Louisville (-2). Die größten Sprünge außerhalb der Top10 gelangen #13 Purdue, #14 Duke und #15 Cincinnati mit jeweils plus drei, die größten Verluste mussten #17 Florida und #18 Butler (jeweils -5) hinnehmen. Aus den Top25 rausgeflogen ist #25 Miami (FL), dessen Position nun #25 Maryland übernimmt.

    Die neuen Rankings (Week 18):
    #1 Kansas, #2 Villanova, #3 UCLA, #4 Gonzaga, #5 Oregon, #6 North Carolina, #7 Arizona, #8 Kentucky, #9 Baylor, #10 Louisville, #11 West Virginia, #12 SMU, #13 Purdue, #14 Duke, #15 Cincinnati, #16 Florida State, #17 Florida, #18 Butler, #19 Saint Mary's, #20 Wichita State, #21 Virginia, #22 Notre Dame, #23 Iowa State, #24 Wisconsin, #25 Maryland
     
  5. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Am Montag feierte UNC Wilmington einen 78:69-Sieg gegen Charleston und holte sich damit den Titel in der CAA, in der Southern gelang East Tennessee State mit einem 79:74 gegen den Top-Seed UNC Greensboro der Upset und in der MAAC sicherte sich Iona mit einem 87:86-Sieg nach einem Overtime-Krimi gegen Siena die Championship und damit die Teilnahme am NCAA Tournament.

    Ergebnisse Conference Championship Games vom Montag:
    Charleston vs UNC Wilmington 69:78 (CAA)
    East Tennessee State vs UNC Greensboro 79:74 (Southern)
    Siena vs Iona 86:87 (OT) (MAAC)

    In den Conference Semifinals gab's am Montag einige Überraschungen: In der America East verabschiedete sich der #2-Seed Stony Brook mit einer 56:63-Pleite gegen Albany, in der Summit scheiterte der Top-Seed South Dakota mit einem 71:74 gegen den #4-Seed South Dakota State und in der Horizon erreichte Milwaukee als schlechtestes Team der Regular Season mit einem 74:68-Upset gegen UIC das Championship Game. Komplett Upset-frei blieb nur die WCC, in der erwartungsgemäß #4 Gonzaga und #19 Saint Mary's mit Halbfinal-Siegen das Championship Game erreichten.

    Ergebnisse Conference Semifinals vom Montag:
    New Hampshire vs Vermont 41:74 (America East #1)
    South Dakota State vs South Dakota 74:71 (Summit #1)
    Youngstown State vs Northern Kentucky 74:84 (Horizon #1)
    Albany vs Stony Brook 63:56 (America East #2)
    Santa Clara vs #4 Gonzaga 68:77 (WCC #1)
    IUPUI vs Omaha 62:90 (Summit #2)
    Milwaukee vs UIC 74:68 (Horizon #2)
    BYU vs #19 Saint Mary's 50:81 (WCC #2)


    Am heutigen Dienstag ermitteln vier weitere Conferences ihren Champion und damit einen sicheren Teilnehmer am Big Dance: In der NEC trifft das bislang dominierende Mount St. Mary's auf den #4-Seed St. Francis (PA), in der Horizon sollte der #4-Seed Northern Kentucky gegen den #10-Seed Milwaukee gewarnt sein, in der Summit spielt der #3-Seed Omaha gegen den #4-Seed South Dakota State und in der WCC kommt es zum Clash zwischen #4 Gonzaga und #19 Saint Mary's, den beiden besten Teams der Conference.

    Vorschau Conference Championship Games am Dienstag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: St. Francis (PA) vs Mount St. Mary's (NEC)
    01:00 Uhr: Milwaukee vs Northern Kentucky (Horizon)
    03:00 Uhr: South Dakota State vs Omaha (Summit)
    03:00 Uhr: #19 Saint Mary's vs #4 Gonzaga (WCC)

    Es stehen heute keine Conference Semifinals, aber zumindest Quarterfinals in der SWAC an.

    Vorschau Conference Quarterfinals am Dienstag (alle Zeiten MEZ):
    01:00 Uhr: Mississippi Valley State vs Alcorn State (SWAC #1)
    02:30 Uhr: Alabama State vs Texas Southern (SWAC #2)
    02:30 Uhr: Jackson State vs Southern (SWAC #3)
    03:00 Uhr: Grambling vs Prairie View A&M (SWAC #4)

    Mit der ACC startet die erste der Power Conferences in ihr Tournament, in der ersten Runde treten die sechs schlechtesten Teams der Regular Season an um sich für einen Zweitrundenplatz zu qualifizieren.

    Vorschau auf die Power-Conference-Spiele am Dienstag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: North Carolina State vs Clemson (ACC, First Round)
    20:00 Uhr: Boston College vs Wake Forest (ACC, First Round)
    01:00 Uhr: Pittsburgh vs Georgia Tech (ACC, First Round)
     
  6. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    In den Championship Games am Dienstag gab es mit dem knappen 79:77-Sieg von South Dakota State gegen Omaha in der Summit den einzigen Upset. In der WCC wurde #4 Gonzaga seiner Favoritenrolle mit einem 74:56-Kantersieg gegen #19 Saint Mary's gerecht, in der NEC holte sich mit Mount St. Mary's nach einem 71:61 gegen St. Francis (PA) das beste Team der Regular Season auch die Conference Championship und in der Horizon endete der sensationelle Lauf von Milwaukee (wäre das Team mit mindestens 20 Niederlagen gewesen, das am NCAA Tournament teilgenommen hätte) mit einer 53:59-Finalniederlage gegen Northern Kentucky.

    Ergebnisse Conference Championship Games vom Dienstag:
    St. Francis (PA) vs Mount St. Mary's 61:71 (NEC)
    Milwaukee vs Northern Kentucky 53:59 (Horizon)
    South Dakota State vs Omaha 79:77 (Summit)
    #19 Saint Mary's vs #4 Gonzaga 56:74 (WCC)

    In den Quarterfinals der SWAC gab es mit der 77:81-Niederlage von Prairie View A&M gegen Grambling die einzige Niederlage eines höher gesetzten Teams, Alcorn State (an #2 gesetzt) machte es allerdings mit einem 63:60 und einer zittrigen Schlussphase gegen Mississippi Valley State äußerst spannend.

    Ergebnisse Conference Quarterfinals vom Dienstag:
    Mississippi Valley State vs Alcorn State 60:63 (SWAC #1)
    Alabama State vs Texas Southern 72:87 (SWAC #2)
    Jackson State vs Southern 63:69 (SWAC #3)
    Grambling vs Prairie View A&M 81:77 (SWAC #4)

    Und auch bei den Erstrundenspielen der ACC ähnelt sich der Text den letzten Absätzen: Pittsburgh schaffte mit dem 61:59 gegen Georgia Tech den einzigen Upset, Clemson und Wake Forest setzten sich hingegen deutlich durch.

    Ergebnisse der Power-Conference-Spiele vom Dienstag:
    North Carolina State vs Clemson 61:75 (ACC, First Round)
    Boston College vs Wake Forest 78:92 (ACC, First Round)
    Pittsburgh vs Georgia Tech 61:59 (ACC, First Round)


    Am heutigen Mittwoch ermittelt die Patriot als einzige Conference ihren Champion, mit Bucknell und Lehigh stehen sich der Top-Seed und der #3-Seed gegenüber.

    Vorschau Conference Championship Games am Mittwoch (alle Zeiten MEZ):
    01:30 Uhr: Lehigh vs Bucknell (Patriot)

    Es finden keine Semifinals statt, nur die MEAC trägt die erste Hälfte ihrer Quarterfinals aus. Krasser Außenseiter ist heute der #9-Seed Bethune-Cookman, der nach einem Upset in der Runde zuvor nun gegen den Top-Seed North Carolina Central antritt.

    Vorschau Conference Quarterfinals am Mittwoch (alle Zeiten MEZ):
    00:00 Uhr: Bethune-Cookman vs North Carolina Central (MEAC #1)
    02:00 Uhr: South Carolina State vs Norfolk State (MEAC #2)

    Von den Power-Conferences gibt's ab jetzt von Tag zu Tag mehr Action: Die ACC trägt ihre Zweitrundenspiele aus, die Pac-12, Big Ten, Big East, Big 12 und SEC starten mit ihren Erstrundenpartien in die Turniere. Die deutsche Brille aufgesetzt: Richard Freudenberg und St. John's treffen in der Big East auf Georgetown

    Vorschau auf die Power-Conference-Spiele am Mittwoch (alle Zeiten MEZ):
    laufend: Miami (FL) vs Syracuse 19:13 (1st, 11:11) (ACC, Second Round)
    20:00 Uhr: Clemson vs #14 Duke (ACC, Second Round)
    21:00 Uhr: Stanford vs Arizona State (Pac-12, First Round)
    22:30 Uhr: Penn State vs Nebraska (Big Ten, First Round)
    23:30 Uhr: Oregon State vs California (Pac-12, First Round)
    01:00 Uhr: Georgetown vs St. John's (Big East, First Round)
    01:00 Uhr: Oklahoma vs TCU (Big 12, First Round)
    01:00 Uhr: LSU vs Mississippi State (SEC, First Round)
    01:00 Uhr: Rutgers vs Ohio State (Big Ten, First Round)
    01:00 Uhr: Wake Forest vs Virginia Tech (ACC, Second Round)
    03:00 Uhr: Washington State vs Colorado (Pac-12, First Round)
    03:00 Uhr: Texas vs Texas Tech (Big 12, First Round)
    03:00 Uhr: Missouri vs Auburn (SEC, First Round)
    03:00 Uhr: Pittsburgh vs #21 Virginia (ACC, Second Round)
    03:30 Uhr: DePaul vs Xavier (Big East, First Round)
    05:30 Uhr: Washington vs USC (Pac-12, First Round)
     
  7. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Im Championship Game der Patriot blieb die Überraschung aus, der Favorit Bucknell setzte sich nach einer stärkeren zweiten Hälfte (46:31) mit 81:65 gegen Lehigh durch.

    Ergebnisse Conference Championship Games vom Mittwoch:
    Lehigh vs Bucknell 65:81 (Patriot)

    Auch in den ersten beiden Quarterfinals der MEAC kam es zu keinem Upset: Norfolk State hatte zwar einige Probleme, setzte sich aber nach Overtime mit 93:88 gegen South Carolina State durch, North Carolina Central hingegen landete einen 95:60-Blowout-Sieg gegen Bethune-Cookman.

    Ergebnisse Conference Quarterfinals vom Mittwoch:
    Bethune-Cookman vs North Carolina Central 60:95 (MEAC #1)
    South Carolina State vs Norfolk State 88:93 (OT) (MEAC #2)

    In den Spielen der Power-Conferences gab es auch einige Upsets: In der ACC feierte Miami (FL) einen 62:57-Erfolg gegen Syracuse, in der Big Ten setzten sich in der ersten Runde mit Penn State (76:67 nach OT gegen Nebraska) und Rutgers (66:57 gegen Ohio State) überraschend die beiden schlechtesten Teams der Regular Season durch, in der Big 12 verlor Texas Tech das Rivalry-Duell gegen Texas mit 52:61 und in der SEC war für Auburn nach einer 83:86-Pleite nach Overtime gegen Missouri Feierabend. Die deutsche Brille aufgesetzt: St. John's hat durch einen knappen 74:73-Sieg in einem hitzigen Spiel gegen Georgetown in der Big East die nächste Runde erreicht, Richard Freudenberg kam nicht zum Einsatz.

    Ergebnisse der Power-Conference-Spiele vom Mittwoch:
    Miami (FL) vs Syracuse 62:57 (ACC, Second Round)
    Clemson vs #14 Duke 72:79 (ACC, Second Round)
    Stanford vs Arizona State 88:98 (OT) (Pac-12, First Round)
    Penn State vs Nebraska 76:67 (OT) (Big Ten, First Round)
    Oregon State vs California 62:67 (Pac-12, First Round)
    Georgetown vs St. John's 73:74 (Big East, First Round)
    Oklahoma vs TCU 63:82 (Big 12, First Round)
    LSU vs Mississippi State 52:79 (SEC, First Round)
    Rutgers vs Ohio State 66:57 (Big Ten, First Round)
    Wake Forest vs Virginia Tech 90:99 (ACC, Second Round)
    Washington State vs Colorado 63:73 (Pac-12, First Round)
    Texas vs Texas Tech 61:52 (Big 12, First Round)
    Missouri vs Auburn 86:83 (OT) (SEC, First Round)
    Pittsburgh vs #21 Virginia 63:75 (ACC, Second Round)
    DePaul vs Xavier 64:75 (Big East, First Round)
    Washington vs USC 73:78 (Pac-12, First Round)


    Am heutigen Donnerstag ziehen wir dann nochmal kräftig bei der Anzahl der Partien an. Fangen wir mit den Non-Power-Conferences an: Die MAC, C-USA, Big West, MW, Big Sky, WAC (gibt dort nur drei Viertelfinals) sowie die MEAC (komplettiert die Runde nach den gestrigen zwei Partien) tragen allesamt ihre Quarterfinals aus.

    Vorschau auf die Quarterfinals der Non-Power-Conferences am Donnerstag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: Eastern Michigan vs Akron (MAC #1)
    18:30 Uhr: UT San Antonio vs Middle Tennessee (C-USA #1)
    20:30 Uhr: Western Michigan vs Ball State (MAC #2)
    21:00 Uhr: Rice vs UTEP (C-USA #2)
    21:00 Uhr: Cal Poly vs UC Davis (Big West #1)
    21:00 Uhr: Utah State vs Nevada (MW #1)
    21:05 Uhr: Portland State vs North Dakota (Big Sky #1)
    23:00 Uhr: Seattle vs Utah Valley (WAC #1)
    23:30 Uhr: CSU Northridge vs CS Fullerton (Big West #2)
    23:30 Uhr: New Mexico vs Fresno State (MW #2)
    23:35 Uhr: Montana vs Idaho (Big Sky #2)
    00:00 Uhr: Howard vs Morgan State (MEAC #3)
    00:30 Uhr: Toledo vs Ohio (MAC #3)
    00:30 Uhr: UAB vs Louisiana Tech (C-USA #3)
    01:30 Uhr: Chicago State vs New Mexico State (WAC #2)
    02:00 Uhr: Maryland-Eastern Shore vs Hampton (MEAC #4)
    02:35 Uhr: Sacramento State vs Eastern Washington (Big Sky #3)
    03:00 Uhr: Kent State vs Buffalo (MAC #4)
    03:00 Uhr: Marshall vs Old Dominion (C-USA #4)
    03:00 Uhr: UC Riverside vs UC Irvine (Big West #3)
    03:00 Uhr: Air Force vs Colorado State (MW #3)
    04:00 Uhr: UT Rio Grande Valley vs UMKC (WAC #3)
    05:05 Uhr: Southern Utah vs Weber State (Big Sky #4)
    05:30 Uhr: Hawai'i vs Long Beach State (Big West #4)
    05:30 Uhr: San Diego State vs Boise State (MW #4)

    Das war schon viel? Jop, dazu kommen nun aber noch die Spiele der Power-Conferences. Die ACC, Big East, Big 12 und Pac-12 tragen jeweils ihre Viertelfinals aus, die Big Ten und die SEC absolvieren ihre Zweitrundenspiele. Aus deutscher Sicht: Moritz Wagner und Michigan treffen in der zweiten Runde der Big Ten auf Illinois, St. John's mit Richard Freudenberg muss gegen das Top-gesetzte #2 Villanova ran.

    Vorschau auf die Spiele der Power-Conferences am Donnerstag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: Miami (FL) vs #6 North Carolina (ACC, Quarterfinal #1)
    18:00 Uhr: St. John's vs #2 Villanova (Big East, Quarterfinal #1)
    18:20 Uhr: Illinois vs Michigan (Big Ten, Second Round)
    18:30 Uhr: Oklahoma State vs #23 Iowa State (Big 12, Quarterfinal #1)
    19:00 Uhr: Tennessee vs Georgia (SEC, Second Round)
    20:00 Uhr: #14 Duke vs #10 Louisville (ACC, Quarterfinal #2)
    20:25 Uhr: Penn State vs Michigan State (Big Ten, Second Round)
    20:30 Uhr: TCU vs #1 Kansas (Big 12, Quarterfinal #2)
    20:30 Uhr: Seton Hall vs Marquette (Big East, Quarterfinal #2)
    21:00 Uhr: Arizona State vs #5 Oregon (Pac-12, Quarterfinal #1)
    21:00 Uhr: Mississippi State vs Alabama (SEC, Second Round)
    23:30 Uhr: California vs Utah (Pac-12, Quarterfinal #2)
    00:30 Uhr: Indiana vs Iowa (Big Ten, Second Round)
    01:00 Uhr: Virginia Tech vs #16 Florida State (ACC, Quarterfinal #3)
    01:00 Uhr: Texas vs #11 West Virginia (Big 12, Quarterfinal #3)
    01:00 Uhr: Xavier vs #18 Butler (Big East, Quarterfinal #3)
    01:00 Uhr: Texas A&M vs Vanderbilt (SEC, Second Round)
    02:30 Uhr: Rutgers vs Northwestern (Big Ten, Second Round)
    03:00 Uhr: #21 Virginia vs #22 Notre Dame (ACC, Quarterfinal #4)
    03:00 Uhr: Kansas State vs #9 Baylor (Big 12, Quarterfinal #4)
    03:00 Uhr: Colorado vs #7 Arizona (Pac-12, Quarterfinal #3)
    03:00 Uhr: Missouri vs Ole Miss (SEC, Second Round)
    03:30 Uhr: Creighton vs Providence (Big East, Quarterfinal #4)
    05:30 Uhr: USC vs #3 UCLA (Pac-12, Quarterfinal #4)
     
  8. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Dann wagen wir uns mal an ein Recap des Donnerstags heran und fangen mit den Quarterfinals der Non-Power-Conference-Games an. Upsets gab es u.a. in der mit engen Partien glänzenden MAC mit dem 68:65 von Kent State gegen Buffalo, in der C-USA mit dem 64:63-Sieg von Marshall gegen Old Dominion, in der MW verabschiedete sich Boise State mit einer deutlichen 68:87-Pleite gegen San Diego State und in der MEAC zog der #11-Seed Howard genauso ins Semifinal ein wie der #5-Seed Maryland-Eastern Shore, in der Big West, Big Sky und WAC kam es zu keinen Überraschungen.

    Ergebnisse der Quarterfinals der Non-Power-Conferences vom Donnerstag:
    Eastern Michigan vs Akron 62:79 (MAC #1)
    UT San Antonio vs Middle Tennessee 70:86 (C-USA #1)
    Western Michigan vs Ball State 63:66 (MAC #2)
    Rice vs UTEP 76:86 (C-USA #2)
    Cal Poly vs UC Davis 55:66 (Big West #1)
    Utah State vs Nevada 69:83 (MW #1)
    Portland State vs North Dakota 72:95 (Big Sky #1)
    Seattle vs Utah Valley 53:65 (WAC #1)
    CSU Northridge vs CS Fullerton 68:81 (Big West #2)
    New Mexico vs Fresno State 60:65 (MW #2)
    Montana vs Idaho 77:81 (Big Sky #2)
    Howard vs Morgan State 68:65 (MEAC #3)
    Toledo vs Ohio 66:67 (MAC #3)
    UAB vs Louisiana Tech 57:69 (C-USA #3)
    Chicago State vs New Mexico State 53:67 (WAC #2)
    Maryland-Eastern Shore vs Hampton 68:66 (MEAC #4)
    Sacramento State vs Eastern Washington 70:89 (Big Sky #3)
    Kent State vs Buffalo 68:65 (MAC #4)
    Marshall vs Old Dominion 64:63 (C-USA #4)
    UC Riverside vs UC Irvine 67:76 (Big West #3)
    Air Force vs Colorado State 55:81 (MW #3)
    UT Rio Grande Valley vs UMKC 78:82 (OT) (WAC #3)
    Southern Utah vs Weber State 70:90 (Big Sky #4)
    Hawai'i vs Long Beach State 62:73 (Big West #4)
    San Diego State vs Boise State 87:68 (MW #4)

    Setzen wir zunächst unsere deutsche Brille auf: Richard Freudenberg (3P, 1-2 3P in elf Minuten) und St. John's gehen nach einer 67:108-Klatsche im Big East-Quarterfinal gegen #2 Villanova in die Offseason, Moritz Wagner (6P/4R/3A/5Stl, 3-8 FG, 0-3 3P in 29 Minuten) und Michigan verdauten den Schock (ihr Flugzeug kam von der Bahn ab, ans Gepäck kam man nicht heran, sodass man in Trainingskleidung spielen musste) erstaunlich gut und zogen mit einem 75:55-Kantersieg gegen Illinois ins Quarterfinal der Big Ten ein.
    Angeln wir uns durch die Upsets: In der ACC konnte #14 Duke mit 81:77 gegen #10 Louisville gewinnen während #21 Virginia mit einem 58:71 an Notre Dame scheiterte, in der Big East war das schon erwähnte #2 Villanova der einzige Favorit, der die Runde überstand (Marquette, #18 Butler und Providence sind raus), in der Big Ten war für Iowa nach einer 73:95-Abreibung gegen Indiana Feierabend, in der Big 12 gab es mit dem 85:82-Triumph von TCU gegen #1 Kansas wohl die größte Überraschung, aber auch für #9 Baylor ist nach einem 64:70 gegen Kansas State das Tournament beendet und in der Pac-12 konnte California mit einem 78:75-Sieg Utah eliminieren, keine Upsets gab's lediglich in der SEC.

    Ergebnisse der Spiele der Power-Conferences vom Donnerstag:
    Miami (FL) vs #6 North Carolina 53:78 (ACC, Quarterfinal #1)
    St. John's vs #2 Villanova 67:108 (Big East, Quarterfinal #1)
    Illinois vs Michigan 55:75 (Big Ten, Second Round)
    Oklahoma State vs #23 Iowa State 83:92 (Big 12, Quarterfinal #1)
    Tennessee vs Georgia 57:59 (SEC, Second Round)
    #14 Duke vs #10 Louisville 81:77 (ACC, Quarterfinal #2)
    Penn State vs Michigan State 51:78 (Big Ten, Second Round)
    TCU vs #1 Kansas 85:82 (Big 12, Quarterfinal #2)
    Seton Hall vs Marquette 82:76 (Big East, Quarterfinal #2)
    Arizona State vs #5 Oregon 57:80 (Pac-12, Quarterfinal #1)
    Mississippi State vs Alabama 55:75 (SEC, Second Round)
    California vs Utah 78:75 (Pac-12, Quarterfinal #2)
    Indiana vs Iowa 95:73 (Big Ten, Second Round)
    Virginia Tech vs #16 Florida State 68:74 (ACC, Quarterfinal #3)
    Texas vs #11 West Virginia 53:63 (Big 12, Quarterfinal #3)
    Xavier vs #18 Butler 62:57 (Big East, Quarterfinal #3)
    Texas A&M vs Vanderbilt 41:66 (SEC, Second Round)
    Rutgers vs Northwestern 61:83 (Big Ten, Second Round)
    #21 Virginia vs #22 Notre Dame 58:71 (ACC, Quarterfinal #4)
    Kansas State vs #9 Baylor 70:64 (Big 12, Quarterfinal #4)
    Colorado vs #7 Arizona 78:92 (Pac-12, Quarterfinal #3)
    Missouri vs Ole Miss 74:86 (SEC, Second Round)
    Creighton vs Providence 70:58 (Big East, Quarterfinal #4)
    USC vs #3 UCLA 74:76 (Pac-12, Quarterfinal #4)


    Blicken wir bei der Vorschau auf den Freitag wieder zunächst auf die Non-Power-Conferences:

    Die C-USA, SWAC, MAC, Southland, MEAC, Big Sky, WAC, Big West und MW tragen allesamt ihre Semifinals aus, dazu kommen noch die AAC, A 10 und Sun Belt, die noch eine Runde "zurückhängen" und ihre Quarterfinals ausspielen.

    Vorschau auf die Spiele der Non-Power-Conferences am Freitag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: East Carolina vs #12 SMU (AAC, Quarterfinal #1)
    18:00 Uhr: Davidson vs Dayton (A 10, Quarterfinal #1)
    18:30 Uhr: UTEP vs Middle Tennessee (C-USA, Semifinal #1)
    18:30 Uhr: Coastal Carolina vs UT Arlington (Sun Belt, Quarterfinal #1)
    20:00 Uhr: Memphis vs UCF (AAC, Quarterfinal #2)
    20:30 Uhr: St. Bonaventure vs Rhode Island (A 10, Quarterfinal #2)
    21:00 Uhr: Marshall vs Louisiana Tech (C-USA, Semifinal #2)
    21:00 Uhr: Louisiana Monroe vs Texas State (Sun Belt, Quarterfinal #2)
    21:30 Uhr: Grambling vs Texas Southern (SWAC, Semifinal #1)
    23:30 Uhr: Ball State vs Akron (MAC, Semifinal #1)
    00:00 Uhr: Sam Houston State vs New Orleans (Southland, Semifinal #1)
    00:00 Uhr: Maryland-Eastern Shore vs North Carolina Central (MEAC, Semifinal #1)
    00:00 Uhr: George Mason vs VCU (A 10, Quarterfinal #3)
    00:00 Uhr: UL Lafayette vs Georgia State (Sun Belt, Quarterfinal #3)
    01:00 Uhr: Tulsa vs #15 Cincinnati (AAC, Quarterfinal #3)
    02:00 Uhr: Kent State vs Ohio (MAC, Semifinal #2)
    02:00 Uhr: Howard vs Norfolk State (MEAC, Semifinal #2)
    02:30 Uhr: Stephen F. Austin vs Texas A&M-CC (Southland, Semifinal #2)
    02:30 Uhr: George Washington vs Richmond (A 10, Quarterfinal #4)
    02:30 Uhr: Troy vs Georgia Southern (Sun Belt, Quarterfinal #4)
    02:35 Uhr: Idaho vs North Dakota (Big Sky, Semifinal #1)
    03:00 Uhr: Utah Valley vs CSU Bakersfield (WAC, Semifinal #1)
    03:00 Uhr: Connecticut vs Houston (AAC, Quarterfinal #4)
    03:30 Uhr: Southern vs Alcorn State (SWAC, Semifinal #2)
    03:30 Uhr: Long Beach State vs UC Irvine (Big West, Semifinal #1)
    04:00 Uhr: Fresno State vs Nevada (MW, Semifinal #1)
    05:05 Uhr: Weber State vs Eastern Washington (Big Sky, Semifinal #2)
    05:30 Uhr: UMKC vs New Mexico State (WAC, Semifinal #2)
    06:00 Uhr: CS Fullerton vs UC Davis (Big West, Semifinal #2)
    06:00 Uhr: San Diego State vs Colorado State (MW, Semifinal #2)


    Dazu kommen natürlich die nächsten Runden in den Tournaments der Power-Conferences. Die ACC, Big 12, Big East und Pac-12 spielen ihre Semifinals aus, die Big Ten und die SEC sind bei den Quarterfinals. Im Mittelpunkt stehen die Duelle zwischen #7 Arizona und #3 UCLA in der Pac-12 sowie der nächste Teil der Rivalry zwischen #6 North Carolina und #14 Duke in der ACC. Mit der deutschen Brille: Moritz Wagner und Michigan spielen im Big Ten-Viertelfinale gegen den Top-Seed #13 Purdue.

    Vorschau auf die Spiele der Power-Conferences am Freitag (alle Zeiten MEZ):
    18:00 Uhr: Michigan vs #13 Purdue (Big Ten, Quarterfinal #1)
    19:00 Uhr: Georgia vs #8 Kentucky (SEC, Quarterfinal #1)
    20:00 Uhr: Michigan State vs Minnesota (Big Ten, Quarterfinal #2)
    21:00 Uhr: Alabama vs South Carolina (SEC, Quarterfinal #2)
    00:30 Uhr: Seton Hall vs #2 Villanova (Big East, Semifinal #1)
    00:30 Uhr: Indiana vs #24 Wisconsin (Big Ten, Quarterfinal #3)
    01:00 Uhr: #14 Duke vs #6 North Carolina (ACC, Semifinal #1)
    01:00 Uhr: TCU vs #23 Iowa State (Big 12, Semifinal #1)
    01:00 Uhr: Vanderbilt vs #17 Florida (SEC, Quarterfinal #3)
    02:55 Uhr: Northwestern vs #25 Maryland (Big Ten, Quarterfinal #4)
    03:00 Uhr: #22 Notre Dame vs #16 Florida State (ACC, Semifinal #2)
    03:00 Uhr: Kansas State vs #11 West Virginia (Big 12, Semifinal #2)
    03:00 Uhr: Xavier vs Creighton (Big East, Semifinal #2)
    03:00 Uhr: California vs #5 Oregon (Pac-12, Semifinal #1)
    03:00 Uhr: Ole Miss vs Arkansas (SEC, Quarterfinal #4)
    05:30 Uhr: #3 UCLA vs #7 Arizona (Pac-12, Semifinal #2)
     
  9. Lillxrd

    Lillxrd Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    25.064
    Wenn ich's richtig in Erinnerung habe, stand vorhin bei DAZN "Ab Dienstag".
     
  10. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Ja, am Dienstag startet das NCAA Tournament, da gibt's dann auch regelmäßige Übertragungen bei Sport1 US. Der Absatz bezog sich auf die Conference-Tournaments, da gibt's wie angekündigt ab morgen einige Live-Übertragungen (auch bei DAZN).
     
    Lillxrd gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge
  1. timo
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    4.851
  2. timo
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    3.594
  3. timo
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    3.841
  4. timo
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    2.620
  5. timo
    Antworten:
    167
    Aufrufe:
    4.584

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com