Ist Bayern dauerhaft in Gefahr - durch RB Leipzig?

Dieses Thema im Forum "Thema der Woche" wurde erstellt von Jumu, 25. Juni 2017.

?

Ist Bayern dauerhaft in Gefahr - durch RB Leipzig?

  1. Ja

    19,0%
  2. Nein

    81,0%
  1. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    35.542
    Ist Bayern dauerhaft in Gefahr - durch RB Leipzig?


    Große Titelseite morgen im Kicker und ein Artikel dazu.

    Hier vorab der Leitartikel im Internet: Ist Bayern dauerhaft in Gefahr - durch RB Leipzig?

    kicker.de
    Ist Bayern dauerhaft in Gefahr - durch RB Leipzig?


    Wie ist eure Einschätzung hierzu?
     
  2. Franky

    Franky Trainer

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    8.064
    Lieblingsverein:
    Der Glubb
    Ja, Leipzig wird sich zu einem dauerhaften Konkurrenten der Bayern entwickeln. Nicht nur die finanziellen Mittel sind ein Grund dafür. Das hat schon Hand und Fuß was Leipzig da macht. Wenn sie nun über mehrere Jahre erfolgreich sind, wird auch das internationale Ansehen steigen und entsprechende Spieler nach Leipzig wechseln. Dann wird nicht mehr nur auf Talente gesetzt.
     
  3. Vantheman

    Vantheman Nationalspieler

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    7.953
    Lieblingsverein:
    FC Bayern
    Leipzig wird auf Dauer in die Bayernverfolgerrolle wachsen.
    Ähnlich wie es jetzt der BVB wieder geschafft hat.
    Die Voraussetzungen sind in Leipzig und mit dem Partner Red Bull auf jeden Fall gegeben.
    Dennoch werden wohl diese Teams den Bayern erst richtig gefährlich, wenn die Münchner selbst eine Schwächephase haben, oder der Umbruch doch nicht so einfach geschieht, wie man es vielleicht wünscht.
    Dazu ist der Vorsprung der Bayern gegenüber dem Rest doch sehr groß.
     
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.348
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die Bayern müssen sich eigentlich vor niemandem verstecken. Ihr Prestige, ihre Hauptaktionäre, die Sponsoren und nicht zuletzt die Zuschauer-Einnahmen sorgen für eine finanzielle Grundlage, die so schnell niemand in den Schatten stellen kann, dazu ist das gern genannte Festgeldkonto ja gut gefüllt. Bei Leipzig kommt es darauf an wie schnell dort von Mateschitz mehr investiert wird und das Team Spieler anziehen kann, erst dann wird man langsam die Lücke schließen können - was aber noch nicht heißt, dass sie die Bayern überholen. Ich denke, dass sie sehr schnell - wie man in der abgelaufenen Saison sehen konnte - Dortmund als Nummer zwei ablösen werden.
     
  5. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    35.542
    Ich sehe hier schon eine Gefahr. Die Bayern haben den Druck, immer liefern zu müssen, während RB auf Talente setzen kann und nachhaltig etwas aufbauen könnte. Und frischer Wind da oben kann auch nicht schaden. Deshalb denke ich schon, dass RB auf Dauer der größte Rivale werden könnte.
     
  6. RWE1907

    RWE1907 Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    74.094
    Lieblingsverein:
    Rot - Weiss Essen
    Das Produkt wird nicht nochmal so eine saison spielen, von daher ein klares nein.
     
  7. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.415
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Schwer zu beantworten die Frage. Auf kurze Zeit kann RB Bayern mal hinter sich lassen. An das Standing der Bayern zu kommen ist schwer und die Bayern ruhen sich ja auch nicht aus.
     
  8. grossenhainer

    grossenhainer Gesperrt

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    315
    Lieblingsverein:
    BSG Chemie Leipzig & SG Eintracht Frankfurt
    Nie und nimmer...... rb wird diese Saison gegen den Abstieg spielen. Die Doppelbelastung wird Verein aus den Zentralstadion das Genick brechen..
     
  9. SteffSn

    SteffSn Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    21. September 2011
    Beiträge:
    23.552
    Lieblingsverein:
    BVB, Werder, Eispiraten
    Wenn schon Dreifachbelastung :D.

    Abstieg nicht gleich, aber ein internationaler Platz wird es wohl nicht werden. Aus meiner Sicht aber vollkommen normal. Andere werden dieses positiver aufnehmen.
     
  10. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.415
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Wette ich dagegen. RB zieht mindestens in die EL ein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com