Finanzielles Fairplay - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Diskussionsrunde" wurde erstellt von Funky, 22. September 2009.

  1. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    39.143
    spox.com
    Fußball-News: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
     
  2. michaelg

    michaelg Lebende Legende

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    15.044
  3. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    39.143
    kicker.de
    Rummenigge fordert Lizenzentzug oder Punktabzug
     
  4. Franky

    Franky Trainer

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    8.127
    Lieblingsverein:
    Der Glubb
    Dann müsste das Financial Fairplay aber auf die lokalen Verbände ausgeweitet werden. Oder meint er, dass in der EL bzw. der CL Punkte abgezogen werden sollten?
    Die Verbände der einzelnen Länder haben ja selbst die Hoheit, welche Auflagen sie an die Teilnahme am Spielbetrieb knüpfen. Oder etwa nicht?
     
  5. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    39.143
    spox.com
    Fußball-News: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
     
  6. michaelg

    michaelg Lebende Legende

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    15.044
    Womit er recht hat, aber wie überall, Geld regiert die Welt.
     
  7. Mark

    Mark Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    15.556
    Lieblingsverein:
    Hertha BSC
    Sie betrügen nicht. PSG und City arbeiten mit den Möglichkeiten, die sie besitzen und zugelassen werden. Mir wäre lieber gewesen, Tebas fordert ein schärferes FFP. Als Barca und Real zum Maß aller Dinge und finanziell zu den potentesten Klubs Europas zählten, kamen solche Töne von der Seite natürlich nicht. Solange man selbst auf der Sonnenseite steht, ist es ok. Im Schatten ändern sich die Meinungen. Oder hat etwa der 100 Mio. Mann Bale zu den damaligen Marktpreisen gepasst? Das war nicht weniger überlegen. Ich kann mich nicht erinnern, dass sich der spanische Verband bei der Uefa nachhaltig für Limits einsetzte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com