Eurobasket 2015

Dieses Thema im Forum "Basketball" wurde erstellt von timo, 8. Dezember 2014.

  1. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Am heutigen Montag wurden die Vorrundengruppen für die Eurobasket 2015 ausgelost, das deutsche Team erwartet in Berlin eine anspruchsvolle Aufgabe. Zur Erinnerung: Die besten vier Teams jeder Gruppe erreichen die nächste Runde.

    Gruppe A (in Montpellier):
    Frankreich, Finnland, Bosnien-Herzegowina, Polen, Israel, Russland

    Gruppe B (in Berlin):
    Spanien, Serbien, Türkei, Italien, Deutschland, Island

    Gruppe C (in Zagreb):
    Kroatien, Slowenien, Griechenland, Mazedonien, Georgien, Niederlande

    Gruppe D (in Riga):
    Litauen, Ukraine, Lettland, Belgien, Tschechien, Estland
     
  2. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    25.030
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Üble Gruppe, wird schwer da unter die Top4 zu kommen. Mal schauen, wer von Übersee dabei sein wird.
     
  3. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Das gilt aber auch für die Italiener und die Türken. Für uns könnte die Teilnahme von Dirk Nowitzki gerade vor eigenem Publikum durchaus für eine Euphoriewelle sorgen, dazu dann auf den großen Positionen einen Pleiß und vielleicht noch einen Kaman, da müsste man sich nun wirklich nicht verstecken. Aber abwarten, bis September ist noch viel Zeit...
     
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die Bild will erfahren haben, dass die NBA-Profis Dennis Schröder und Chris Kaman eine Teilnahme an der Eurobasket zugesagt haben sofern sie sich nicht vorher verletzen, Dirk Nowitzki will sich unverändert erst im Juni entscheiden.
     
  5. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    News von der TV-Front: Wie der DBB heute mitteilte konnte man sich zusammen mit der FIBA mit ARD/ZDF einigen. Somit laufen alle fünf Vorrundenpartien der deutschen Mannschaft live in den beiden Hauptprogrammen, dazu wird auch ein Vorbereitungsspiel gegen Frankreich im ZDF sowie ein Supercup-Spiel gegen Polen im NDR live zu sehen sein. Laut DBB sucht man noch nach Übertragungsmöglichkeiten für die restlichen Vorbereitungs- und Supercup-Spiele, Übertragungen ab einem möglichen Achtelfinale mit deutscher Beteiligung sollen kurzfristig geklärt werden.

    Basketball-Bund.de
     
  6. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Das wird happig für den DBB: Italien setzt alles daran sich für Rio 2016 zu qualifizieren und bestätigte heute, dass Andrea Bargnani, Gigi Datome, Marco Belinelli und Danilo Gallinari allesamt bei der Eurobasket 2015 antreten werden. Die Italiener sind in der selben Vorrundengruppe wie Deutschland, beide Teams treffen am vorletzten Spieltag aufeinander.
     
  7. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die Wartezeit ist vorbei, die Vorbereitung ist abgeschlossen - es kann losgehen!
    Natürlich versuche ich hier das komplette Turnier abzudecken, im Mittelpunkt soll aber das DBB-Team stehen, das in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin den Traum von Rio 2016 am Leben erhalten will und vor eigenem Publikum eine Welle der Begeisterung lossetzten möchte. Das Team von Bundestrainer Chris Fleming hat allerdings eine happige Gruppe erwischt in der man wohl nur gegen Island eine Favoritenrolle einnimmt. Mut macht die Tatsache, dass man sich in der Vorbereitung sehr ordentlich präsentierte, die Gruppengegner aus Italien und der Türkei bereits bezwang und auch gegen Frankreich sehr gut aussah, doch um am Ende unter die Top4 zu kommen und in die KO-Phase, die komplett im französischen Lille absolviert wird, einzuziehen ist ein Kraftakt notwendig. Die Hoffnungen ruhen natürlich auf dem NBA-Trio Dirk Nowitzki, Dennis Schröder und Tibor Pleiß, bitter sind verletzungsbedingte Ausfälle u.a. von Maik Zirbes, Per Günther oder Daniel Theis. Die Erwartungen an das Team sind völlig unterschiedlich: Während die Mainstream-Medien sich komplett auf Dirk Nowitzki stürzen und vom Finale, das eine direkte Qualifikation für Rio 2016 bedeuten würde, schreiben hat z.B. Chris Fleming mit dem Erreichen der ersten sieben Plätze (die Teams auf den Plätzen drei bis sieben nehmen an einem Qualifikationsturnier für Rio 2016 teil) ein sehr anspruchsvolles Ziel ausgegeben, der DBB selbst hält sich mit einer Zielsetzung völlig heraus und Fachjournalisten würden schon den Einzug in die KO-Phase als sehr überraschend bezeichnen.

    Kurze Worte zur Coverage: ARD/ZDF werden sämtliche Partien der deutschen Mannschaft live übertragen, dazu bietet Telekom Basketball per kostenlosem Live-Stream i.d.R. eine Partie pro Tag.

    Auf geht's also in den ersten Turniertag, sämtliche Gruppen absolvieren heute zu drei Tipoff-Zeiten ihren ersten Spieltag. In Berlin macht das deutsche Team bereits ab 15:00 Uhr gegen Island den Auftakt, die Partie wird im ZDF live übertragen, und kann dann beobachten was Spanien und Serbien sowie Italien und die Türkei zu bieten haben. Im französischen Montpellier trifft in Gruppe A derweil Gastgeber Frankreich auf Finnland, die Russen beginnen gegen Israel und Polen bekommt es mit Bosnien-Herzegowina zu tun. Die Gruppe C mit Gastgeber Kroatien gegen Slowenien wird in Zagreb ausgetragen wo es gleich zum Duell zwischen Mazedonien und Griechenland kommt, dazu spielt Georgien gegen die Niederlande. Im lettischen Riga ist die Gruppe D beheimatet, wo die Gastgeber zunächst auf Belgien treffen, Tschechien spielt gegen Estland und der klare Gruppenfavorit Litauen startet gegen Ukraine ins Turnier.


    Vorschau auf Samstag:
    14:30 Uhr: Tschechien - Estland -:-
    15:00 Uhr: Polen - Bosnien-Herzegowina -:-
    15:00 Uhr: Deutschland - Island -:- (ZDF live)
    15:00 Uhr: Georgien - Niederlande -:-
    17:30 Uhr: Israel - Russland -:-
    17:30 Uhr: Belgien - Lettland -:-
    18:00 Uhr: Spanien - Serbien -:- (Telekom Basketball-Stream live)
    18:00 Uhr: Mazedonien - Griechenland -:-
    20:30 Uhr: Litauen - Ukraine -:-
    21:00 Uhr: Frankreich - Finnland -:-
    21:00 Uhr: Italien - Türkei -:-
    21:00 Uhr: Kroatien - Slowenien -:-
     
    ZSKA gefällt das.
  8. NebelTier

    NebelTier Bankdrücker

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    6.338
    Lieblingsverein:
    1.FC Nürnberg
    So dann werde ich als Eventfan auch am TV kucken
    Bin echt gespannt was sie reissen dieses mal.
     
  9. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die deutsche Mannschaft hat zur Halbzeit die Partie mit einer 41:26-Führung im Griff, Schröder liefert, Nowitzki kommt immer mehr ins Spiel. Die Isländer konnten anfangs noch durch ihre getroffenen Dreier mithalten, verloren dann aber im zweiten Viertel den Anschluss. Mal schauen was uns die zweite Hälfte anbietet.

    Aktuelle Spielstände:
    Polen - Bosnien-Herzegowina 40:30 (HT)
    Deutschland - Island 41:26 (HT)
    Georgien - Niederlande 26:36 (HT)
    Tschechien - Estland 64:35 (4th, 9:10)
     
  10. henne ems

    henne ems Skisprunglegende

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    5.051
    Tja, Deutschland spielt nachlässig, und Island ist schon wieder näher dran.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com