Doping auch bei Williams Schwestern?

Dieses Thema im Forum "Tennis" wurde erstellt von F95, 14. September 2016.

  1. F95

    F95 Who cares? Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    41.958
  2. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.789
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Das war genehmigt, die dürfen das. :)
     
  3. RWE1907

    RWE1907 Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    74.731
    Lieblingsverein:
    Rot - Weiss Essen
    das hacken oder das doping?^^
     
    quietly gefällt das.
  4. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.789
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Das doping :)
     
  5. Christian

    Christian .

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    21.209
    Lieblingsverein:
    FC Bayern München
    Scharapowa hätte bei einem entsprechenden Gutachten, sicher auch eine Ausnahmegenehmigung bekommen. Man müsste jedenfalls wissen wie viele Sportler davon betroffen sind. Entweder haben die Sportler einen überzeugenden Arzt oder sie brauchen wirklich diese Medikamente.
     
  6. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.789
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Sorry wieso packt man Medikamente auf die Liste die man dann widerrum erlaubt bei ner Genehmigung? Wenn es nur Medikamente sind kann man die auch erlauben.
    Übrigens das Medikament für das Sharapova gesperrt wurde, gibt es in sehr ähnlicher Form in Deutschland und in den Staaten. Haben die gleiche Wirkung und sind zugelassen...
     
    Basti gefällt das.
  7. Christian

    Christian .

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    21.209
    Lieblingsverein:
    FC Bayern München
    Bin kein Mediziner um so was beurteilen zu können. Kann daher schlecht sagen ob die Sportler dadurch einen großartigen Vorteil haben oder ob die Medikamente aus den USA und Deutschland wirklich die gleiche Wirkung haben. Dazu weiß man nicht wie viele Sportler davon betroffen sind. Das man bekannte Sportler nennt bei so einem Hack wundert mich jetzt jedenfalls nicht.
     
  8. ZSKA

    ZSKA Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    21.789
    Lieblingsverein:
    ZSKA Moskau, Borussia Dortmund
    Natürlich präsentiert man erst die dicken Fische, kleine Fische würde man ignorieren. Am Ende passiert nix weil die Amis der WADA am meisten Geld in den Arsch schiebt.
     
  9. Christian

    Christian .

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    21.209
    Lieblingsverein:
    FC Bayern München
    Solche Ausnahmen wird es schon lange geben, aber man bekommt von außen eben kaum was davon mit. Daher wird es da auch keinen Grund geben dagegen vorzugehen.

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
     
  10. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    25.030
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Ist doch wie mit Bolt...
    Keiner kann mir erzählen, dass er sauber ist. Würde man ihn sperren, gäbe es bei sämtlichen Meetings Umsatzeinbrüche. Er ist das Zugpferd, ähnlich wie Serena beim Tennis.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    ZSKA gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com