Beko-BBL 2014/15

Dieses Thema im Forum "Basketball" wurde erstellt von Modano, 5. Juli 2014.

  1. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die BBL hat mittlerweile bekanntgegeben, dass es für die Wildcard mit den Crailsheim Merlins nur einen Bewerber gibt. Dennoch muss sich das sportlich abgestiegene Team am 3. Juli den Klub-Vertretern präsentieren, anschließend stimmt die Gesellschafterversammlung darüber ab ob die Wildcard vergeben wird. Im Falle einer Zustimmung muss Crailsheim satte 250.000 Euro zahlen um am Spielbetrieb teilnehmen zu dürfen.
    Das Wildcard-Verfahren wurde möglich, da nach dem Rückzug der Artland Dragons theoretisch ein Platz in der Beko-BBL freigeworden ist, der aber nicht zwingend besetzt werden muss. Bei einer Ablehnung würde man mit 17 Teams in die Saison 2015/16 starten.
     
  2. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Es ist soweit, am heutigen Sonntag muss die Entscheidung um die Meisterschaft fallen. Die Finals gehen über die volle Distanz und somit treffen heute die Bamberger und die Bayern zum fünften Mal aufeinander, in der Geschichte der BBL waren erst siebenmal fünf Spiele notwendig, es konnte sich bislang immer der Gastgeber dieses Showdowns durchsetzen. Doch beiden Teams kommt diese Situation mehr als bekannt vor, mit negativen und positiven Erinnerungen: 2013 gab es genau den gleichen Serienverlauf in den ersten vier Partien mit einem anschließenden Bamberger-Sieg, die Bayern liefen schon im diesjährigen Halbfinale einem 1-2-Rückstand hinterher um anschließend auswärts alles für sich zu entscheiden. Die Fakten für diese Partie sind nichts neues: Die Bamberger benötigen wieder einen scorenden Playmaker Brad Wanamaker, dazu einen deutlich stärkeren Ryan Thompson. Bei den Bayern steht nachwievor mit John Bryant, um den es in den letzten Tagen Wechselgerüchte gen ACB gab, im Fokus, ist er doch der bislang effektivste Spieler dieser Serie, aber auch auf Bryce Taylor, der von Downtown bislang überragend agierte, setzt man die Hoffnungen.
    Leider ist der Fall eingetreten, den man schon befürchtete: Sport1 musste sich vor den Playoffs auf zwei Finalspiele festlegen und entschied sich für die Spiele drei und vier, d.h. das Win-or-Go-Home-Game steigt nun exklusiv bei der Telekom. Das Ganze ist wie gesagt schon lange bekannt, aber es besteht dennoch erhöhte Gefahr auf einen Shitstorm auf den gängigen Social-Media-Plattformen.

    Vorschau auf Sonntag:
    15:00 Uhr: #1 Bamberg - #3 Bayern München -:- (2015 Beko-BBL Finals Spiel 5, Serie 2-2)
     
    Berches und A.Alves7 gefällt das.
  3. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    25.030
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Hat leider nicht für ein Ticket gereicht, dennoch bin ich heiß wie Frittenfett. Mir wäre eine Übertragung auf Sport1 auch lieber gewesen, so muss ich dann eben wieder den Stream im Internet benutzt.

    Auf gehts, ihr Roten! :applaus:
     
  4. Berches

    Berches Ergänzungsspieler

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.364
    Lieblingsverein:
    SpVgg Fürth
    Bist etz doch für Bamberg :-P
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2015
  5. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    25.030
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Ich bin für die richtigen Roten! :D

    Gibt es, aber ich glaube man kann das Finale nicht mehr eizeln buchen.

    Wenn du allerdings Kunde bei der Telekom bist, dann kannst du dich kostenlos einloggen:

    https://www.telekombasketball.de/info
     
    Berches gefällt das.
  6. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    25.030
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Unterirdische Leistung in der 1. Halbzeit, besonders die Defense ist heute erschreckend schwach. Wenn man sich jetzt nicht zusammenreisst, dann wird Bamberg das Spiel locker über die Bühne bringen.
     
  7. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Der Theis ist heiß, aber sowas von unfassbar. Bin gespannt, ob die Bamberger so weitermachen oder ob die Bayern nochmal zurückkommen. Spiel 2 hat ja gezeigt, dass man sich nie zu sicher sein sollte. ;)
     
  8. Raffo

    Raffo Pflaumenbaum

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    12.136
    Lieblingsverein:
    1. FC Nürnberg
    Sollte langsam durch sein. 13 Punkte bei nicht mehr ganz 4 Minuten. :rock:
     
  9. Raffo

    Raffo Pflaumenbaum

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    12.136
    Lieblingsverein:
    1. FC Nürnberg
    Wie man sich irren kann. Am Ende wurds doch nochmal unnötig sehr spannend, aber Bamberg ist Meister! :saufen:
     
  10. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.564
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn nach Bamberg. Das Schlussviertel erinnerte dann aber irgendwie an Spiel 2 mit umgekehrten Rollen, die Bayern kamen nochmal ganz dicht heran, aber letztendlich trafen die Bamberger vom Charity Stripe und holten sich den 88:84-Heimsieg. Der Blick in die Boxscore: Bamberg mit klarer Rebound-Überlegenheit (39:28) und starken 60% aus der Nahdistanz, aber auch 17 Turnovers, die die Bayern im Schlussviertel sehr gut ausnutzten um wieder zurück ins Spiel zu kommen.

    #1 Bamberg - #3 Bayern München 88:84
    BAM: Mbakwe 20P/13R, Theis 10P/4R/3B, Wanamaker 9P/8A
    FCB: Bryant 16P/6R, Staiger 12P (4-5 3P), Zipser 11P (3-3 3P)
    Playoff-Endstand: BAM wins 3-2

    Und damit geht's auch in Deutschland in die Offseason, in der wir uns erstmal mit der Vorfreude auf die Eurobasket im September in Berlin mit Dirk Nowitzki und Dennis Schröder beschäftigen dürfen. Ist doch besser als nichts, also durchhalten. ;)

    edit: Finals-MVP ist Brad Wanamaker!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2015
    trebor1903, Berches und ZSKA gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge
  1. timo
    Antworten:
    259
    Aufrufe:
    13.263
  2. timo
    Antworten:
    413
    Aufrufe:
    13.446
  3. timo
    Antworten:
    530
    Aufrufe:
    9.802
  4. timo
    Antworten:
    371
    Aufrufe:
    8.614
  5. Lillxrd
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    135

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com