Beko-BBL 2014/15

Dieses Thema im Forum "Basketball" wurde erstellt von Modano, 5. Juli 2014.

  1. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    24.997
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Absolut unnötige Niederlage, mit teilweise Wechseln, die man nicht verstehen muss. War man sich wohl schon zu sicher, den Sieg locker einzufahren? Jetzt wird es schwierig, denn der moralische Sieger ist Bamberg.
     
  2. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Ähnlich wie in der NBA steht heute auch in der Beko-BBL ein wichtiges Spiel an, das für eine Vorentscheidung in den diesjährigen Finals sorgen könnte. Nach zwei Auswärtssiegen steht es 1-1 und aus der best-of-five-Serie wird nun also ein best-of-three. Man darf gespannt sein wie die Bayern, die eigentlich auf einen sicheren Heimsieg und eine 2-0-Führung zusteuerten, auf diese am Ende bittere Pleite reagieren und ob nun die Bamberger tatsächlich das Momentum komplett auf ihre Seite ziehen können indem sie vor eigenem Publikum nachlegen. Der Schlüssel zum Sieg für Bamberg ist ganz klar Brad Wanamaker, der schon in Game 1 der stärkste Bamberger war und in Game 2 sein Team zum Auswärtssieg trug. Die Bayern hingegen müssen verletzungbedingt auf Anton Gavel verzichten, was gegen die oft kleinen Aufstellungen der Bamberger durchaus ein Nachteil sein könnte. Erfreulicherweise ist dann ab heute auch das Free-TV mit dabei, Sport1 beginnt mit der Coverage um 18:45 Uhr.

    Vorschau auf Sonntag:
    19:00 Uhr: #1 Bamberg - #3 Bayern München -:- (2015 Beko-BBL Finals Spiel 3, Serie 1-1)
     
  3. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Matchball Bamberg! Die Brösels nutzten diesmal ihren Heimvorteil, zogen im dritten Viertel rechtzeitig ihre Defense an und trafen nicht zuletzt satte 59,1% (13-22 3P) von Downtown. Die Bayern wirkten auf der Gegenseite in der zweiten Halbzeit müde und fanden nicht mehr ins Spiel zurück. Bamberg gewinnt am Ende mit 91:79 und führt damit in der Serie mit 2-1, einziger Wermutstropfen könnte ein vielleicht verletzungsbedingt ausfallender Ryan Thompson sein.

    #1 Bamberg - #3 Bayern München 91:79
    BAM: Strelnieks 16P/3R, Thompson 15P/5A, Mbakwe 13P/9R/3A/4Stl/4B
    FCB: Bryant 20P/5R, Benzing 12P, Djedovic 11P/3R
    Playoff-Stand: BAM leads 2-1
     
    ZSKA gefällt das.
  4. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    24.997
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Irgendwie wirkte man saft- und kraftlos gegen Ende. Man hat zwar bis zur Halbzeit mitgehalten, aber selbst da hat mir die Zonenverteidigung schon überhaupt nicht gefallen. Jetzt steht man natürlich mit dem Rücken zur Wand und und es heisst wieder: "Do or die"!

    @timo

    Viel Ahnung vom Basketball-Sport scheint der Körner (?) nicht zu haben. Oder? Unglaublich, was der gestern phansenweise für einen Mist gelabert hat. xD
     
  5. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Ja, bei den BBL-Spielen ist er teils echt unerträglich, das ganze Pokern scheint ihm irgendwie nicht gut zu tun. Körner ist eigentlich einer der ganz alten Hasen, hat schon zu Sat.1- und DSF-Zeiten die NBA kommentiert, wo er mir auch besser gefällt. Nach dem Abgang von Buschi sind bei Sport1 nur noch er und Manni Winter (der nervt auf eine andere Art und Weise) übrig, die jüngeren Kommentatoren lässt man bei der BBL so gut wie nie ran - frag mich aber bitte nicht wieso.
     
  6. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Nachdem heute früh die NBA-Saison eingetütet wurde könnte dies in wenigen Stunden auch in der BBL passieren. Es steht das vierte Spiel der Finals an und die Bamberger haben mit einer 2-1-Führung im Gepäck die Chance in München den Titelverteidiger zu entthronen. Die Bayern wollen natürlich feiernde Gäste unbedingt verhindern und setzen ihre Hoffnung in Anton Gavel, der sein Comeback geben wird. Gibt es nun also nach zwei Auswärtssiegen auch zwei Heimsiege und damit ein alles entscheidendes Spiel 5 oder macht Bamberg den Sack zu? Sport1 beginnt mit der Live-Coverage seines letzten Saison-Spiels (ja, ein Spiel 5 wäre Telekom-exklusiv) zum Tipoff um 20:00 Uhr, am Mikro ist diesmal Manni Winter (ach herrje...).

    Vorschau auf Mittwoch:
    20:00 Uhr: #3 Bayern München - #1 Bamberg (2015 Beko-BBL Finals Spiel 4, Serie 1-2)
     
  7. Raffo

    Raffo Pflaumenbaum

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    12.041
    Lieblingsverein:
    1. FC Nürnberg
    Die Bayern führen zur Halbzeit mit 11 Punkten. Nach nem ausgeglichenen ersten Viertel (20-19) konnte man im 2. dann davon ziehen (25-15).
     
  8. Raffo

    Raffo Pflaumenbaum

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    12.041
    Lieblingsverein:
    1. FC Nürnberg
    Im letzten Viertel konnte Bamberg nochmal aufholen, am Ende siegen die Bayern aber relativ deutlich mit 83-73. Damit geht's ins 5. Spiel.
     
  9. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Es folgte also der zweite Heimsieg, die Bayern hielten die wichtigen Faktoren fest: Man stellte die Dominanz an den Brettern wieder her (41:33 Rebounds) und hielt Brad Wanamaker (5P/6R/7A) zumindest im Scoring in Schach. Ebenfalls auffällig: Die Bayern mit nur sieben Ballverlusten (Bamberg mit elf) und beide Teams sehr stark von Downtown (beide 14-29 3P) und schwach bei den Freiwürfen (56.3 FT% bei den Bayern, 53.8 FT% bei Bamberg).

    #3 Bayern München - #1 Bamberg 83:73
    FCB: Taylor 22P/4R (6-8 3P), Bryant 15P/15R (3-3 3P)
    BAM: Strelnieks 22P (6-10 3P), Miller 21P/6A (5-7 3P)
    Playoff-Stand: Tied 2-2

    Damit geht es also über die volle Distanz, das fünfte Spiel steigt am Sonntag in Bamberg.
     
  10. Basti

    Basti Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    24.997
    Lieblingsverein:
    Fc Bayern München, SpVgg Fürth
    Hätte man Spiel 2 nur nicht so verdaddelt.
    Heute war es eine starke Leistung, die sehr an Spiel 1 erinnert hat. Vor allem Micic hat endlich mal wieder gezeigt, was er so auf dem Kasten hat. Die Qutote von Downtown hat heute auch wieder gepasst und ich hoffe, in Bamberg knüpft man an dieser Leistung an.

    Freue mich schon auf Sonntag, vielleicht kann ich noch irgendwie über Umwege eine Karte ergattern.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge
  1. timo
    Antworten:
    259
    Aufrufe:
    12.725
  2. timo
    Antworten:
    413
    Aufrufe:
    13.288
  3. timo
    Antworten:
    530
    Aufrufe:
    9.669
  4. timo
    Antworten:
    371
    Aufrufe:
    8.500
  5. Lillxrd
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    34

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com