Basketball - Thread

Dieses Thema im Forum "Basketball" wurde erstellt von Milano1899, 5. Februar 2007.

  1. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die Vorbereitung ist vorbei, Bundestrainer Chris Fleming hat nun den endgültigen Kader für die Eurobasket nominiert. Als letzten Spieler hat es Akeem Vargas, der verletzungsbedingt schon nicht die letzten Tests mitmachen konnte, getroffen.

    Der Kader im Überblick:
    Robin Benzing (Zaragoza/ACB), Anton Gavel (München), Niels Giffey (Berlin), Alex King (Berlin), Maodo Lo (Columbia/NCAA), Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks/NBA), Tibor Pleiß (Utah Jazz/NBA), Heiko Schaffartzik (vereinslos), Dennis Schröder (Atlanta Hawks/NBA), Karsten Tadda (Bamberg), Johannes Voigtmann (Frankfurt), Paul Zipser (München)

    Ich werde natürlich im schon eröffneten Eurobasket-Thread alles aktuell halten, dennoch an dieser Stelle der Hinweis auf die Gruppenspiele, die Stand jetzt allesamt ARD/ZDF live übertragen:
    05.09.2015, 15:00 Uhr: Deutschland - Island -:- (ZDF live)
    06.09.2015, 15:00 Uhr: Deutschland - Serbien -:- (ZDF live)
    08.09.2015, 17:45 Uhr: Deutschland - Türkei -:- (ARD live)
    09.09.2015, 17:45 Uhr: Deutschland - Italien -:- (ARD live)
    10.09.2015, 17:45 Uhr: Deutschland - Spanien -:- (ARD live)

    Der DBB hat offiziell kein Ziel für diese Eurobasket ausgegeben, insgesamt geht man als Außenseiter in diese Gruppe in der wohl nur Island schwächer eingeschätzt wird. Man kann jedoch davon ausgehen, dass von diversen Medien aufgrund des Hypes um das NBA-Trio die Olympia-Qualifikation desöfteren erwähnt wird. Direkt für das olympische Turnier qualifiziert sind nur die beiden Finalisten der Eurobasket, um ein Qualifikationsturnier zu erreichen muss man in der Endabrechnung unter den ersten Sieben landen, in meinen Augen eine sehr schwierige Aufgabe.
     
    Berches und ZSKA gefällt das.
  2. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Ich poste es mal hier:
    Die deutsche U18-Nationalmannschaft hat erstmals das traditionelle Albert Schweitzer-Turnier gewonnen, im Finale setzte sich die DBB-Auswahl mit 70:65 gegen Serbien durch. Richard Freudenberg hat es darüber hinaus in das All-Tournament-Team geschafft, Kostja Mushidi wurde zum MVP gewählt. Na das macht doch Hoffnung. Großartig, Jungs! :up:
     
  3. F95

    F95 Who cares? Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    41.012
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Der anhaltende Streit zwischen der ULEB, also dem Zusammenschluss, der die Euroleague und den Eurocup austrägt, und der FIBA wirbelt derzeit sehr viel auf. Um das Ganze kurz zusammenzufassen: Die FIBA wird in Kürze ihren internationalen Spielplan ändern, d.h. Qualifikationsspiele für die großen Turniere werden künftig nicht ausschließlich im Sommer, sondern über das Jahr verteilt ausgetragen. Dies hat natürlich zur Folge, dass der ohnehin schon enge Terminplan der nationalen Ligen und der Europapokal-Wettbewerbe eingeschränkt wird. Dazu drängt die FIBA mit einer eigenen Champions League die nationalen Verbände dazu sich in diesem neuen Wettbewerb zu beteiligen und nicht an der Euroleague teilzunehmen. Dadurch, dass sich viele Spitzenklubs daran nicht halten wollen hat die FIBA vor kurzem etliche Verbände von sämtlichen FIBA-Wettbewerben suspendiert, darunter wohl Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Russland, Spanien und Serbien, kurz vor einer Suspendierung sollen darüber hinaus Griechenland, Israel, Italien, Litauen, Polen und die Türkei stehen. Was das zur Folge hat? Die Suspendierung würde auch für die Qualifikationsturniere zu den Olympischen Spielen in Rio Folgen haben, Serbien würde also als Gastgeber eines solchen Qualifikationsturniers nicht mehr zu Verfügung stehen. Die FIBA hat laut mehreren Medien nun beim DBB angeklopft, der angeblich dazu bereit wäre diese Rolle zu übernehmen. Allerdings gilt dies noch mit Vorsicht zu genießen, da sich die Beko-BBL und die Vereine selbst nicht geäußert haben, ob sie an der Euroleague teilnehmen wollen oder zum FIBA-Wettbewerb springen.

    Man darf gespannt sein, was hier passieren wird, Fakt ist aber, dass ULEB und FIBA momentan dafür sorgen, dass der Basketball gespalten und kaputt gemacht wird. Hier ist schleunigst eine Einigung notwendig.
     
  5. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Das ist denke ich einen Beitrag wert:
    Die U20-Junioren des DBB haben am Freitag sensationell das Halbfinale der Europameisterschaft in Finnland erreicht und damit den größten Erfolg einer deutschen Nachwuchsmannschaft seit 30 Jahren gefeiert. Nachdem man in der Gruppenphase Ungarn mit 48 Punkten abfertigte verlor man zwar knapp mit vier Punkten gegen die Türkei, überraschte dafür aber mit einem 78:77-Erfolg über Litauen. Im Achtelfinale schaltete man dann Israel mit einem 89:73 aus ehe es dann gestern einen 64:52-Sieg gegen die Ukraine gab. In der Runde der letzten Vier wartet heute ab 18:30 Uhr Spanien, das andere Halbfinale tragen Litauen und die Türkei aus.
     
  6. trebor1903

    trebor1903 56%-Linksradikaler

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    19.306
    Sieht danach aus, dass andere Nationen wie Griechenland oder Frankreich auch verkackt haben, oder? Aber man kann ja trotzdem auf eine gute Generation hoffen. ^^
     
  7. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Das kann man schon sagen, denn Frankreich hat bislang alle Spiele bei diesem Turnier verloren (-1 gegen Spanien, -20 gegen Israel, -5 gegen Finnland, -7 gegen die Türkei, -23 gegen Serbien), Griechenland (übrigens genauso wie u.a. Polen, Russland, Kroatien und Bosnien-Herzegowina) spielt aktuell nur bei der B-EM nachdem man letztes Jahr abstieg.

    Bei dieser deutschen Mannschaft sollte man insbesondere Andreas Obst (Bamberger-Eigengewächs (höhö, Wortspiel), wird für die kommende Saison nach Gießen ausgeliehen) und Kostja Mushidi (war im April MVP beim Albert-Schweitzer-Turniersieg der deutschen Mannschaft) im Blick haben.
     
    trebor1903 gefällt das.
  8. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Da habe ich mich doch glatt mit der Zeitzone geirrt, in Finnland ist man schon eine Stunde weiter. Deshalb: Tipoff zwischen Deutschland und Spanien ist schon um 17:30 Uhr, zu sehen im kostenlosen Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der FIBA!
     
  9. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Die Spanier waren am Ende leider eine Nummer zu groß, nach einem harten Kampf setzte sich der Favorit im Schlussviertel (22:10) ab und schlug Deutschland mit 61:52. Das DBB-Team spielt damit am morgigen Sonntag ab 17:30 Uhr gegen die Türkei um Platz drei (hier kann man sich für die Vorrundenniederlage revanchieren).
     
  10. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.212
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Posten wir es mal hier:
    Was vorher schon feststand ist jetzt offiziell: Henrik Rödl ist Nachfolger von Chris Fleming und damit ab sofort neuer Bundestrainer. Seine ersten Pflichtspiele wird er im November coachen, wenn der DBB in der WM-Qualifikation die ersten beiden Spiele absolviert.

    Henrik Rödl neuer Herren-Bundestrainer « Deutscher Basketball Bund
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com