6 Tote Teenager entdeckt

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Jumu, 29. Januar 2017.

  1. S.Men

    S.Men Trainer

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    20.322
    Lieblingsverein:
    SV Werder Bremen
    Nein, das ist Teil der Anklage. Die in einem Verfahren auf ihre Richtigkeit überprüft wird. Auch durch Sachverständige.

    Wenn man nach dir geht, geht es ja schon jetzt nur noch um die Höhe der Strafe.
     
    quietly gefällt das.
  2. quietly

    quietly Vorsänger

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    2.898
    Ich sehe keine Fahrlässigkeit, dass Lagern bzw. dem abstellen von diversen Gegenständen in einer Gartenlaube ist Standart. Ein Stromaggregat wird mit einem Benzinmotor betrieben, und das solche nicht in geschlossenen Räumen benutzt werden dürfen "SOLLTE" jedem, auch im Teenageralter bekannt sein. Wenn da nun ein Holzkohlegrill gestanden hätte, den die Teenager innerhalb der Hütte zum grillen benutzten, wäre das auch grob fahrlässig ?
     
    Jumu gefällt das.
  3. Schalke_Bayer

    Schalke_Bayer Stammspieler

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    2.761
    Lieblingsverein:
    FC Schalke 04, Arsenal FC, Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint Germain, Rapid Wien, ZSKA Moskau, Celtic Glasgow, FC Porto, CR Vasco da Gama
    Das widerspricht sich. Wenn ich etwas mache was man nicht machen darf dann ist das natürlich fahrlässig.
     
  4. Schalke_Bayer

    Schalke_Bayer Stammspieler

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    2.761
    Lieblingsverein:
    FC Schalke 04, Arsenal FC, Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint Germain, Rapid Wien, ZSKA Moskau, Celtic Glasgow, FC Porto, CR Vasco da Gama
    Streng genommen ist genau das der Fall. Die Wahrscheinlichkeit dass der Vater verurteilt wird ist bei 99,99%.
     
  5. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    31.451
    Hast du einen Holzkohlegrill auch immer draußen stehen?
     
  6. Schalke_Bayer

    Schalke_Bayer Stammspieler

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    2.761
    Lieblingsverein:
    FC Schalke 04, Arsenal FC, Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint Germain, Rapid Wien, ZSKA Moskau, Celtic Glasgow, FC Porto, CR Vasco da Gama
    Natürlich, denn da gehört auch er hin.
     
  7. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    31.451
    Und wie macht das jemand, der in einer Wohnung mit Kelleranteil lebt? Der darf dann keinen haben um im Park zu grillen?
     
  8. Schalke_Bayer

    Schalke_Bayer Stammspieler

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    2.761
    Lieblingsverein:
    FC Schalke 04, Arsenal FC, Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint Germain, Rapid Wien, ZSKA Moskau, Celtic Glasgow, FC Porto, CR Vasco da Gama
    Das ist doch Quatsch was du hier schreibst, es geht doch um den Betrieb und nicht um die Lagerung. Außerdem ist ein Grill noch was Anderes als ein Aggregat. Man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

    Der Vater hat einen Fehler gemacht der sechs Jugendlichen das Leben gekostet hat. Warum ist das so schwer zu verstehen?
     
  9. Jumu

    Jumu Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    31.451
    Genau das ist es doch. Der Vater hat es dort gelagert und abgestellt aber nicht angemacht.
     
  10. Schalke_Bayer

    Schalke_Bayer Stammspieler

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    2.761
    Lieblingsverein:
    FC Schalke 04, Arsenal FC, Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint Germain, Rapid Wien, ZSKA Moskau, Celtic Glasgow, FC Porto, CR Vasco da Gama
    Nochmal: GRILL =/= AGGREGAT

    EDIT:

    Er hat es betrieben:

    Zitat: "
    „Bei solchen Stromaggregaten handelt sich um einen Verbrennungsmotor, das heißt es treten Abgase aus und es ist laut“, erklärt Harald Rehmann, Leiter der Würzburger Berufsfeuerwehr. Ein solches Gerät in einem Raum zu betreiben sei vergleichbar mit einem Automotor, der längere Zeit in einer Garage läuft, so Rehmann weiter.

    Gutachter des bayerischen Landeskriminalamtes haben jedoch bestätigt, dass das Aggregat in dem Gartenhaus in Betrieb war, sagt Michael Zimmer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken. Auch der darin genutzte Holzofen sei überprüft worden, schnell sei allerdings klar gewesen, dass dieser nicht für das Unglück verantwortlich sein kann.

    ...
    Sechs Jugendliche starben: Wer installierte das Aggregat? - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: Sechs Jugendliche starben: Wer installierte das Aggregat?

    Sechs Jugendliche starben: Wer installierte das Aggregat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com