24 Stunden von Le Mans

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von ThePhenomenal, 22. Juni 2013.

  1. ThePhenomenal

    ThePhenomenal The Eater of Worlds

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    7.857
    Lieblingsverein:
    VfB Stuttgart
    Tom Kristensen holt sich zusammen mit Loic Duval und Allen McNish den 9. Sieg :master:

    2. wird der Toyota um Anthony Davidson und Sebastian Buemi. Vor dem 2. Audi mit Oliver Jarvis.
     
  2. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Morgen um 15:00 Uhr ist es wieder soweit, die 24 Stunden von Le Mans werden gestartet. Die Herzen der meisten Zuseher gehören vermutlichToyota, nachdem man vor Jahresfrist ca. 5 Minuten (!!!!!!) vor Ende des Rennens in Führung liegend technische Probleme hatte, Porsche vorbeiziehen lassen musste und bei der letzten Zieldurchfahrt drei Minuten vor Ablauf der Zeit das Auto abstellen musste. Toyota startet aus Reihe eins, Porsche aus Reihe zwei. Man erwartet einen heißen Tanz mit einem hoffentlich besseren Ende für die stark gescholtenen Japaner. Die geschockten Gesichter und Tränen der Teammitglieder in den Boxen werden wohl für immer in Erinnerung bleiben, wenn man die Geschichte des Langstreckenklassikers erzählt.
     
    Franky und henne ems gefällt das.
  3. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Da schaltet man morgens den Fernseher ein und muss feststellen: In der Nacht sind alle drei Toyotas ausgeschieden!!! Die ganze Arbeit der bedauernswerten Japaner eines Jahres wieder für die Katz - ob man den erneuten Schock verdauen wird oder irgendwann aufgibt? :kopfschuettel: Porsche fährt mit einem Auto "uneinholbar" an der Spitze.
     
  4. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.202
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Das ist echt so bitter, sie hatten ja auch schon vor den Ausfällen Pech. Mal schauen ob Porsche sich den Sieg noch nehmen lässt, denke eher nicht.

    btw: War toll gestern mal wieder Jacques Schulz am Mikro zu hören. Vermisse ihn noch immer bei den F1-Übertragungen auf Sky.
     
    O.Schmid gefällt das.
  5. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.202
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Ups. Lotterer muss mit 13 Runden Vorsprung den Motor des führenden Porsche ausschalten, er kriecht jetzt förmlich Richtung Box, die noch mehr als eine halbe Runde entfernt ist.
     
  6. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.202
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Tja, nach einiger Zeit ist dann nichts mehr zu machen gewesen, der Porsche LMP#1 ist raus. In Führung liegt nun der Jackie Chan-DC #38 vor dem Porsche LMP#2 mit Bernhard/Bamber/Hartley, der bei dem aktuellen Tempo (ca. zehn Sekunden pro Runde schneller) bald an der Spitze liegen dürfte.
     
  7. O.Schmid

    O.Schmid Vorsänger

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    2.863
    Ca. 40 Minuten vor dem Ende führt Porsche trotz des Ausfalls ihres Wagens mit der Nummer 1. Der Porsche mit der Nr. 2 stand gestern Abend für 51 Minuten an der Box und liegt nun doch in Führung, weil alle anderen Wagen der Königsklasse ausgeschieden sind bzw. noch länger ausfielen (Toyota Nr. 9). Le Mans schreibt mal wieder eine kuriose Geschichte, obwohl doch kein LMP2 Auto triumphieren sollte, was zwischenzeitlich für gehalten wurde.
     
  8. timo

    timo Aufsichtsrat

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    20.202
    Lieblingsverein:
    Juventus, Hertha BSC
    Der zweite Porsche holt sich am Ende den Sieg in Le Mans, dritter Porsche-Sieg in Folge! Irre wurde es in der GT-Pro-Klasse, wo sich der Aston Martin #97 und die Corvette #63 einen heißen Fight lieferten, nach einem Verbremser konnte sich die Corvette noch vorne halten und zuvor ein Überholmanöver abwehren, in der Schlussrunde zog aber der Aston Martin vorbei.

    Das zeigt mal wieder wie besonders (hart) Le Mans ist. Tolle Motorsport-Unterhaltung und eine sehr gute Coverage von Eurosport.
     
    O.Schmid gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen


Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren:
www.wettpoint.com
www.wettbasis.com